Stellen Sie sich potenziellen Kunden vor

So verbessern Sie Ihre Erfolgsaussichten

Wo treffen sich Ihre potentiellen Kunden? Gehen Sie an diesen Ort, um Ihre potentiellen Kunden kennenzulernen. Machen Sie sie mit Hilfe Ihres Elevator-Pitchs neugierig auf Ihre Leistung und fragen Sie die potentiellen Kunden, ob sie Interesse an Ihrem geplanten Leistungsangebot haben. Eine höfliche von einer ehrlichen Antwort können Sie schnell unterscheiden, wenn Sie konkret nachfragen, wer denn der richtige Ansprechpartner im Unternehmen wäre, wieviel man für eine solche Dienstleistung verlangen könnte usw.

Wenn Sie keine Firmenkunden sondern eine breite Masse von Privatkunden ansprechen wollen, dann gehen Sie auf die Straße und führen Sie eine Umfrage durch, mit der Sie Interesse und Zahlungsbereitschaft für Ihre Leistung ermitteln. Lassen Sie sich Adresse oder E-Mail geben, falls Interesse besteht, nach der Gründung Ihres Unternehmens informiert zu werden.

Wenn Ihnen solche Aktionen nicht leicht fallen, dann überlegen Sie sich selbstkritisch, ob Sie der geborene Unternehmer bist. Tun Sie sich mit anderen Unternehmensgründern zusammen und helfen Sie sich gegenseitig bei solchen Kundenbefragungen. Solche Aktivitäten stellen nicht nur eine gute Form der Marktforschung dar (die von der fachkundigen Stelle hoch angerechnet werden), sondern auch einen Selbsttest in Hinblick auf die persönliche Eignung des Gründers: Als Selbständiger werden Sie nicht darum herum kommen, potentielle Kunden anzusprechen...!