Blog: News & Tipps

Gründungszuschuss

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell. 

Chef der Bundesagentur für Arbeit lehnt geplante dramatische Kürzungen des Gründungszuschuss ab


Frank-Jürgen Weise, der Chef der Bundesagentur für Arbeit, hat in einem Interview mit der Rheinischen Post am Ostersamstag überraschend die geplanten dramatischen Kürzungen des Gründungszuschusses abgelehnt.

Wörtlich sagter er: "Der Gründungszuschuss hat sich bewährt, er hilft pro Jahr etwa 140 000 Menschen. Wir sollten ihn nicht dramatisch kürzen." Er antwortete damit auf die Frage: "Sie können ja auch weniger Geld für Ermessensleistungen ausgeben. Der Gründerzuschuss etwa wird durch die geplante Reform der Arbeitsministerin eine solche freiwillige Leistung."

Die Antwort ist überraschend, da wir bisher davon ausgegangen sind, dass die Umwandlung des Gründungszuschusses in eine Ermessensleistung auf ausdrücklichen Wunsch der Bundesagentur für Arbeit geschehen ist und auch die Sparpläne zwischen Ministerium und Bundesagentur abgestimmt sind. Offenbar ist man aber unterschiedlicher Meinung zu dem Umfang, in dem am Gründungszuschuss gespart werden soll.

Das Arbeitsministerium hat in dem Gesetzesentwurf zur Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente eine Einsparung von 78 Prozent gegenüber den bisherigen Ausgaben eingeplant. Bei einer solchen Kürzung müsste ein großer Teil der Anträge auf Gründungszuschuss, die sich auf die Zeit nach dem 1.4.2012 beziehen, abgelehnt werden.

Das Thema wurde nicht weiter hinterfragt, da es in dem Interview schwerpunktmäßig um die Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts für osteuropäische Arbeitnehmer ging.

Quelle:
www.rp-online.de/wirtschaft/news/Wir-erwarten-140000-Zuwanderer-aus-Osteuropa_aid_990627.html

Verfasst von Andreas Lutz am 26.04.2011 10:19
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=52&showblog=2987

Kommentare

Gerade die Förderung von Gründungen hat sich in den letzten Jahren bewährt - leider heißt das noch lange nicht, dass sinnvolle Maßnahmen sich gegenüber unsinnigen behaupten können.
Wenn Weise gegen diese geplante Kürzungen rebelliert, ist das erfreulich - ob er sich durchsetzt, bleibt jedoch fraglich.
Es kommt wohl eher darauf an, ob die Öffentlichkeit diese Einsparung hinnimmt oder gar nicht mitbekommt.
Deshalb sind Infos im Netz - wie hier - so wichtig!

Verfasst von Verena Kurth am 28.04.2011 18:00


Ein Schritt in die richtige Richtung...

Verfasst von Uschi Hartmann am 27.04.2011 07:44

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code:

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Gründungszuschuss-Workshop

Schneller und sicherer zum Zuschuss

01.09.14 Berlin
29.08.14 Hamburg
19.09.14 Hannover
05.09.14 München
27.09.14 Münster
10.09.14 Nürnberg
12.09.14 Stuttgart
  Mehr...

Rechner

Wie hoch ist Ihr Gründungszuschuss?
Jetzt ausrechnen