Blog: News & Tipps

Gründungszuschuss

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell. 

McKinsey soll bis Ende Juni Vorschläge für Altersvorsorgepflicht erarbeiten


Während sich einerseits der Widerstand gegen die Altersvorsorgepflicht für Selbständige formiert, erhöht andererseits Ursula von der Leyen das Tempo. Wie die "Süddeutsche Zeitung" vor zwei Wochen berichtete, hat das Bundesministerium für Arbeit die Unternehmensberatung McKinsey beauftragt, bis Ende Juni, also innerhalb von nur sechs Wochen, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Die Studie soll die Fragen beantworten, "wie sich die neue Vorsorgepflicht technisch und mit möglichst geringem bürokratischem und finanziellem Aufwand umsetzen lässt".

Der mit gut einer Million Euro dotierte Auftrag sorgt für zusätzliche Kritik an der Ministerin. Rentenexperten haben Zweifel, dass McKinsey über die fachliche Kompetenz verfügt, um innerhalb so kurzer Zeit zu tragfähigen Ergebnissen zu kommen. Die SPD kritisiert, dass die Machbarkeitsstudie nicht von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) durchgeführt wird.

Das Ministerium verteidigt sich: McKinsey sei bereits bei ähnlich komplexen Projekten auch in Bezug auf Sozialversicherungen tätig gewesen und kenne sich gut aus in Hinblick auf "IT-Verfahren für eine Erfassung der vorsorgepflichtigen Selbständigen". Im Ministerium seien die nötigen "Kenntnisse nicht im Detail" vorhanden; es werde "Neuland betreten, für das auch die DRV keine umfassende Expertise hat".

Fazit: Es geht hier gar nicht mehr um das Für und Wider einer Altersvorsorge oder darum, in welche Instrumente Selbständige künftig zwangssparen müssen, sondern bereits um die Umsetzung der nötigen Meldepflichten. Die Ministerin drückt aufs Tempo, ist entschlossen, das Gesetz noch in dieser Legislaturperiode, also vor der nächsten Bundestagswahl umzusetzen.

Tipp: Sorgen Sie lieber selbst für das Alter vor, bevor Sie von Ursula von der Leyen dazu gezwungen werden. Das Know-how, um Ihre eigene Vorsorgestrategie zu entwickeln, erhalten Sie in unserem Seminar "In Zukunft gut vorgesorgt".

 

Verfasst von gruendungszuschuss.de-Redaktion am 30.05.2012 11:41
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=52&showblog=3219

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code:

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Gründungszuschuss-Workshop

Schneller und sicherer zum Zuschuss

07.10.14 Berlin
26.09.14 Hamburg
19.09.14 Hannover
05.09.14 München
27.09.14 Münster
10.09.14 Nürnberg
12.09.14 Stuttgart
  Mehr...

Rechner

Wie hoch ist Ihr Gründungszuschuss?
Jetzt ausrechnen