Blog: News & Tipps

Gründungszuschuss

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell. 

Was ist das eigentlich - ein „Workshop“?


Interessante Vorträge und Seminare für angehende Selbstständige gibt es viele - Wissen allein genügt aber nicht: Es kommt darauf an, es in die Praxis umzusetzen! Die Workshops von gruendungszuschuss.de vermitteln das nötige Know-how, viele gute Kontakte und vor allem Spaß daran, endlich richtig loszulegen. Die Inhalte, Übungs- und Praxisphasen basieren auf den Fragen und Erfahrungen tausender Gründer, die sich bereits mit unserer Hilfe selbstständig gemacht haben.

Auf der Website und im Newsletter von gruendungszuschuss.de finden sich regelmäßig Hinweise auf "Workshops", die in vielen deutschen Städten stattfinden. Neben dem klassischen Basis-Workshop "Erfolgreich selbstständig mit Gründungszuschuss" gibt es Werkstatt-Kurse zum Schreiben eines Businessplans, zu Arbeitstechniken im Unternehmeralltag, professioneller Pressearbeit und erfolgreichem Networking.

Doch was verbirgt sich eigentlich hinter einem solchen "Workshop"? Was ist das Besondere an den Veranstaltungen von gruendungszuschuss.de vor Ort?

Menschen im Mittelpunkt

Fünf bis zehn (allerhöchstens 15) angehende oder frischgebackene Gründer treffen sich einen Tag lang mit einem in jeder Hinsicht passenden Berater: Dr. Andreas Lutz und seine Kolleginnen und Kollegen begleiten angehende Unternehmer bereits seit Jahren auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Dass sie sich fachlich mit den Förderbedingungen der Arbeitsagentur auskennen, versteht sich von selbst. Mindestens ebenso wichtig: Alle Workshop-Leiterinnen und -Leiter haben Berufserfahrung auch außerhalb der Beraterbranche gesammelt. Und sie wissen vor allem aus eigener Anschauung, wie das ist, sich aus einer Angestelltentätigkeit oder der Arbeitslosigkeit heraus selbstständig zu machen!

Sie erinnern sich noch gut, wie sie sich dabei gefühlt haben und woran sie plötzlich alles selbst denken mussten. Sie wissen ganz genau, dass sich Begeisterung über Erfolge mit Rückschritten und Phasen des Zweifels und der Verunsicherung abwechseln können. Und wie wichtig Gespräche und die Unterstützung anderer Menschen auf dem Weg (zurück) in die Erfolgsspur ist. Alle Leiter unserer Workshops haben Freude an ihrer Selbstständigkeit und möchten andere dazu ermutigen. Ihre Botschaft: Ja, es gibt viel zu tun - aber es ist zu schaffen und vor allem: Es lohnt sich, die Herausforderung Selbstständigkeit anzunehmen!

Anpacken statt Bluffen

Totes Lehrbuchwissen hilft dabei aber herzlich wenig weiter und deshalb stehen Praxisfragen und Übungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Mittelpunkt unserer interaktiven Workshops. Ohne Experten-Input geht das natürlich nicht ab. Doch auch dafür gilt: Wissensvermittlung im Workshop ist kein BWL-Crashkurs und auch kein Berufsschulunterricht, sondern die gezielte Bereitstellung genau der Informationen, die für die Anwesenden wirklich wichtig sind. Welche Inhalte das sind, wissen wir aus den Erfahrungen bisheriger Workshops und durch die Fragen der Teilnehmer. Die Fragen sind oft mindestens ebenso wichtig wie die Antworten darauf: Sie zeigen den anderen, dass niemand mit seinen Wissenslücken und Befürchtungen alleine dasteht und: wie leicht sie sich oft mithilfe anderer Menschen ausräumen lassen.

Workshops leben also vom Mitmachen und der gegenseitigen Unterstützung. Dass das so gut funktioniert, liegt an hoch motivierten Teilnehmern und kompetenten Workshop-Leitern, die nicht nur gut reden, sondern auch zuhören können. Hinzu kommt, dass sämtliche Workshop-Unterlagen im Workshop-Intranet vorab zum Download bereitstehen. Wer sich entschließt mitzumachen, weiß also schon recht genau, welche Inhalte sich hinter den einzelnen Programm-Punkten verbergen - und kann sich bei Bedarf gezielt darauf vorbereiten.

Ganz besonders gründlich geht das mithilfe der Bücher, die Dr. Andreas Lutz inzwischen zu fast allen Workshop-Themen veröffentlicht hat. Zum Nutzen aller Beteiligten übrigens: Einerseits gehen die Veröffentlichungen auf Fragen und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurück. Andererseits profitieren die Workshops wiederum spürbar von den gründlichen Buchrecherchen.

Dabeisein leicht gemacht

Die Anmeldung erfolgt übers Internet und ist denkbar einfach:

  • Solange ein Workshop-Termin auf der Website erscheint, sind noch Plätze frei.
  • Sie tragen Name, Anschrift, Telefon und E-Mailadresse ein und bekommen umgehend eine Teilnahme-Bestätigung per E-Mail.
  • Nach einigen Tagen finden Sie eine schriftliche Bestätigung mit allen Informationen im Briefkasten.
  • Sofort nach Zahlung des Teilnehmerbeitrags erhalten Sie Zugriff auf die kompletten Workshop-Unterlagen. Die Präsentationen und Übungen stehen Ihnen auch über das Ende der Veranstaltung hinaus zur Verfügung.

Apropos Teilnehmerbeitrag: Genauso wie die Inhalte sind die Preise auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe abgestimmt. Sie liegen zwischen 75 Euro (für den Basis-Workshop) und 129 Euro (für den Pressearbeit-Workshop): Gemessen an den sonst üblichen Preisen im Weiterbildungsmarkt sind das echte Schnäppchen!

Dafür erwartet Sie in unseren bodenständigen Workshops aber auch eine ausgesprochen hemdsärmelige Arbeitsatmosphäre. Business-Bluff ist tabu: Statt in feudalen Seminarhotels finden die Veranstaltungen in der freundlichen Umgebung unserer eigenen Besprechungs- und Seminarräume statt. Das macht es allen Beteiligten leichter, sich schnell näherzukommen und offen über Unklarheiten und Probleme zu sprechen.

Kein Bluff - keine Eintagsfliege

Ganz wichtig: Unsere Eintages-Workshops sind keine Einmal-Veranstaltungen. Viele Teilnehmer bleiben dauerhaft in Kontakt zum Workshopleiter und zu den anderen Gründern. Manchmal kommen sogar gleich erste Aufträge zustande. Dabei unterstützen wir Sie nach Kräften: Damit Sie sich mit anderen interessierten Teilnehmern - auch denen früherer Workshops - austauschen und vernetzen können, erhalten Sie eine komplette Liste mit Namen und E-Mailadressen aller Beteiligten. Außerdem laden wir Sie im Anschluss an die Veranstaltung in unser Xing-"Netzwerk für Existenzgründer & Selbstständige" ein: Dort sind inzwischen mehr als 40.000 Mitglieder mit von der Partie.

Weiterführende Informationen

Ausführliche Informationen zu den Inhalten und zum Ablauf der verschiedenen Workshops finden Sie auf unserer Website. Dort können Sie auch zahlreiche Kommentare ehemaliger Teilnehmer nachlesen. Hier die Liste aller Workshops auf einen Blick:

  • Basis-Workshop: "Erfolgreich selbstständig mit Gründungszuschuss"
    Wir führen Sie auf dem kürzesten Weg durch den Informations-Dschungel: Innerhalb eines Tages erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit. Anschließend kennen Sie sich nicht nur mit Gründungszuschuss und Einstiegsgeld aus - Sie wissen auch, worauf Sie beim Schreiben Ihres Businessplans achten müssen und wie Sie aus Ihrer Geschäftsidee ein florierendes Unternehmen machen.
  • Businessplan-Workshop: "Sicher zum tragfähigen Geschäftskonzept"
    Erfahren Sie, wie Sie die Qualität Ihres Businessplans deutlich erhöhen und Ihre Erfolgschancen dramatisch steigern. Schließlich geht es nicht in erster Linie darum, Fördermittel zu erhalten, sondern sich wirklich dauerhaft erfolgreich selbstständig zu machen. Welche Punkte nehmen fachkundige Stellen besonders unter die Lupe? Wir sagen Ihnen, wie Sie häufige Fehler vermeiden.
  • Workshop Unternehmeralltag: "Jetzt sind Sie selbständig"
    Das müssen Sie als Unternehmer von Anfang an wissen: Mit diesem Workshop packen Sie Ihren "Werkzeugkasten" und bereiten sich aktiv auf all die Aufgaben vor: Belege systematisch ablegen, Rechnungen korrekt schreiben, Forderungen zeitnah eintreiben, Voranmeldungen fristgerecht abgeben, Geschäftsunterlagen preisgünstig beschaffen, ein zuverlässiges Backup-System einrichten usw. Sie lernen praxisbewährte Lösungen kennen, die Sie unmittelbar umsetzen können und die Sie mit einfachsten Mitteln sicher durch die ersten Jahre der Selbständigkeit bringen werden!
  • Workshop Pressearbeit: "So machen Sie Ihr Unternehmen bekannt"
    Sie haben bereits gegründet? Prima, jetzt muss Ihr Business nur noch bekannt werden. Der günstigste und wirksamste Weg sind Presseberichte. Denn ein Zeitungsartikel oder ein Radiointerview kostet nichts und wird mehr beachtet als jede Anzeige. Doch wie erreichen Sie eine Veröffentlichung? - Erfahrene Journalistinnen zeigen Ihnen, wie Sie oft gemachte Fehler vermeiden und wirkungsvoll Kontakt zur Presse aufbauen.
  • Workshop Networking: "So nutzen Sie Xing optimal"
    Stellen Sie sich vor, Sie spielen mit Lego und wissen nicht, dass man die Teile auch zusammenstecken kann: Lernen Sie jetzt, wie man die Teile zusammensteckt, und lassen Sie sich zusätzlich detaillierte Bauanleitungen und Anregungen für eigene Kreationen geben. In Joachim Rumohrs XING-Seminaren lernen Sie alles in Bezug auf Kontaktaufbau und -pflege mithilfe der Networking-Plattform XING. Seien Sie gespannt auf viele neue Erkenntnisse, zeitsparende Tools und ebenso pfiffige wie effektive Networking-Funktionen von XING.

Verfasst von Robert Chromow am 27.02.2008 09:24
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=52&showblog=2474

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code:

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Gründungszuschuss-Workshop

Schneller und sicherer zum Zuschuss

02.12.14 Berlin
14.01.15 Hamburg
12.12.14 Hannover
10.01.15 Münster
12.12.14 Nürnberg
05.12.14 Stuttgart
  Mehr...

Rechner

Wie hoch ist Ihr Gründungszuschuss?
Jetzt ausrechnen