Blog: News & Tipps

Gründungszuschuss

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell. 

Wie viel Gewinn muss ich erwirtschaften? – Günther Flock antwortet


Kai L. (46) aus Aachen will sich mit einem Hausmeisterservice selbstständig machen und sitzt gerade über seinem Businessplan. Seine Frage: "Wie viel Gewinn muss ich erwirtschaften, damit ich davon leben und auch die Versicherungen bezahlen kann? Ich möchte im Alter nicht herumkrebsen und deshalb von Anfang an ausreichend vorsorgen. Sonst bleibe ich lieber angestellt."

Der Gründungs- und Unternehmensberater Günther Flock antwortet:

Um herauszufinden, wie hoch in Ihrem Fall der Gewinn sein müsste, damit Sie davon leben können, müssen Sie sich zunächst Klarheit über die Höhe Ihrer Ausgaben verschaffen.

Am besten nehmen Sie dazu ihre Bankauszüge hervor und werten die Zahlungsausgänge während der letzten zwölf Monate aus, sonst werden Jahreszahlungen, Beiträge, Ausgaben für Urlaubsreisen und andere Einmalzahlungen leicht übersehen. Achten sie ansonsten vor allem auf wiederkehrende monatliche Zahlungen für Miete, Telefon, Auto und Versicherungen. Aus der Summe der übrigen Überweisungen und Barabhebungen können sie abschätzen, wie viel sie für Essenseinkäufe, Kleider, Hobby, Freizeit usw. ausgeben.


Erst mal einen Kassensturz machen

Den Kassensturz können Sie nutzen, um bei dieser Gelegenheit alle wiederkehrenden Zahlungen hinsichtlich Notwendigkeit und Angemessenheit zu überprüfen.

Hinzuzurechnen sind ihre aus Lohnabrechnungen zu entnehmenden Sozialabgaben. Faustregel: Wenn Sie dazu keine Angabe finden, zählen Sie einfach Ihre Arbeitnehmerbeiträge noch einmal hinzu.

Damit steht der Betrag fest, den Sie nach Steuern bei einer selbstständigen Tätigkeit verdienen müssen, um keine Einschränkungen im privaten Bereich hinnehmen zu müssen.


Es gibt einen weiteren Weg, der zur Unternehmerlohn führt

Es gibt noch einen zweiten Weg, der zu einem ähnlichen, wahrscheinlich etwas höheren Wert führen wird: Gehen Sie von ihrem bisherigen Bruttoeinkommen aus und addieren Sie den Arbeitgeberanteil hinzu. Falls Sie unterhalb der Beitragsbemessungsgrenzen für die Krankenversicherung liegen, können sie vereinfachend auch einfach 20 Prozent aufschlagen.

Ob Sie den notwendigen Gewinn erzielen können und wie lange es bis dahin dauert, hängt von vielen Faktoren ab. Wenn Sie von der Gründung weg mit einer Grundauslastung durch einen festen Kundenstamm rechnen können, haben Sie gute Voraussetzungen. Wenn Sie die Kunden nach der Gründung erst nach und nach akquirieren müssen, ist Ihr Risiko deutlich höher.

In der Regel ist ein angemessenes Einkommen bei Selbstständigen erst nach einer Anlaufzeit erzielbar. Bei einem Hausmeisterservice sollte man von mindestens einem Jahr ausgehen. Dafür besteht aber auch die Chance, nach Überschreiten des Break-even mehr als ein vergleichbarer Angestellter zu verdienen.


Wie schnell Sie wie viel verdienen, ist Gegenstand der Umsatzplanung.

Zur Beantwortung der grundsätzlichen Frage „angestellt oder selbstständig?“ müssen Sie jenseits dieser Berechnungen die Chancen und Risiken für beide Entscheidungsvarianten durchspielen.

Selbstständig sein bedeutet eigenverantwortlich zu sein für sein Einkommen. Das größte Risiko ist, dass Aufträge ausbleiben oder nicht bezahlt werden. Aber auch Angestellte haben keine Arbeitsplatzgarantie bis zum Renteneintritt. Im Falle einer längeren Arbeitslosigkeit oder bei niedrigem Verdienst entstehen auch hier Lücken in der Altersvorsorge.


Kontakt aufnehmen zu Günther Flock und Harald Biesenbach sowie den anderen Expert(inn)en des gruendungszuschuss.de-Beraternetzwerk

Verfasst von Andreas Lutz am 10.10.2017 11:23
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=52&showblog=3616

Kommentare

Hallo Herr und Frau,
Sie suchen nach einer Finanzierung, bei der eine Kapitalerhöhung, bei der ein rückzahlbarer Kredit zwischen 5 und 20 Jahren besteht.
Wir sind ein internationaler Sektor, der sich auf Kredite zwischen Privatpersonen und privaten Investitionsprojekten spezialisiert hat. Wir finanzieren und verleihen rentable Projekte wie in der Landwirtschaft, Handel, Transport, KMU, Immobilien, Handwerker etc .....
Unsere Angebote reichen von ? 25.000 bis ? 10.000.000 und sind über einen bestimmten Zeitraum rückzahlbar mit einem Zinssatz von 3 bis 4% pro Jahr. Bei freiem Betrieb für 2 Jahre Rückzahlbar bis 15 Jahre Bei Interesse an unserem Angebot kontaktieren Sie uns bitte für weitere Details. Kontaktinformationen: tj30.1969@gmail.com

Verfasst von Finanzieren Sie Ihre Projekte mit Leichtigkeit am 14.11.2017 17:10


Hallo Herr und Frau,
Sie suchen nach einer Finanzierung, bei der eine Kapitalerhöhung, bei der ein rückzahlbarer Kredit zwischen 5 und 20 Jahren besteht.
Wir sind ein internationaler Sektor, der sich auf Kredite zwischen Privatpersonen und privaten Investitionsprojekten spezialisiert hat. Wir finanzieren und verleihen rentable Projekte wie in der Landwirtschaft, Handel, Transport, KMU, Immobilien, Handwerker etc .....
Unsere Angebote reichen von ? 25.000 bis ? 10.000.000 und sind über einen bestimmten Zeitraum rückzahlbar mit einem Zinssatz von 3 bis 4% pro Jahr. Bei freiem Betrieb für 2 Jahre Rückzahlbar bis 15 Jahre Bei Interesse an unserem Angebot kontaktieren Sie uns bitte für weitere Details. Kontaktinformationen: tj30.1969@gmail.com

Verfasst von Finanzieren Sie Ihre Projekte mit Leichtigkeit am 14.11.2017 17:08

Newsletter abonnieren oder Beitrag weiterempfehlen

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code:

Ihr Berater

Persönliche Beratung kompetent & auf den Punkt

Unsere Experten helfen Ihnen weiter

Liste unserer Berater

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Gründungszuschuss-Workshop

Schneller und sicherer zum Zuschuss

16.12.17 Hamburg
16.12.17 Münster
18.01.18 Nürnberg
15.12.17 Stuttgart
  Mehr...

Rechner

Wie hoch ist Ihr Gründungszuschuss?
Jetzt ausrechnen