Erster Überblick

"Praxisbuch Networking": Inhalt

Einleitung: Networking, das funktioniert … jetzt sofort

I. Was Networking nicht ist

  • Networking ist nicht verkaufen.
  • Networking ist nicht Network-Marketing.
  • Networking ist nicht das Sammeln und Verteilen von Visitenkarten
  • Networking ist kein Tauschgeschäft
  • Networking ist nicht Vitamin B

II. So nützt Ihnen Ihr Netzwerk ganz konkret

  • Spaß und Freundschaft
  • Persönliche Unterstützung
  • Informations- und Wissensaustausch
  • Empfehlungen
  • Zusammenarbeit und Kooperation
  • Karriere machen
  • Stellensuche
  • Auftragssuche, Kundenbindung und -empfehlung
  • Professionelles Networking

III. Sie können das auch! – Wie Networking wirklich funktioniert

  • Ihre Einstellung beeinflusst den Gesprächsverlauf
  • Selbstsicherheit versus Schüchternheit
  • Ziele und Absichten
  • Sie haben schon ein Netzwerk!
  • Kontakte reaktivieren
  • So gewinnen Sie Zeit für Ihr Networking
  • Gehen Sie in Vorleistung
  • Geizen Sie nicht mit Dank und Lob
  • Netzwerkpartner um Unterstützung bitten
  • Nein sagen lernen

IV. Networking ist Arbeit – das Handwerkszeug können Sie lernen

  • Strategien zum Umgang mit Networking-Events
  • Visitenkarte & Co
  • Knüpfen Sie auf Veranstaltungen bewusst neue Kontakte
  • Die richtigen Weichen stellen
  • Per Telefon und E-Mail Kontakte aufbauen
  • Jenseits von E-Mail und Telefon: Networken mit Hilfe neuer Kommunikationstechnologien
  • Kontaktpflege: So werden aus Kontakten Beziehungen
  • Kontakte priorisieren
  • Die geeignete Technik erleichtert die Kontaktverwaltung
  • Nutzen Sie die Gesetze des „Viralen Marketing“

V. Welche Arten von Networking gibt es?

  • Wie sich neue Formen des Networking entwickelt haben
  • Netzwerke im Überblick
  • Networking-Plattformen im Internet – das Beispiel openBC
  • Berufs- und Branchennetzwerke
  • Wortwörtlich: Blicke über den Tellerrand
  • In die Karten geschaut: Visitenkartenpartys
  • Branchenevents: Messen und mehr
  • Von Frauen für Frauen
  • Netzwerke für Schwule und Lesben
  • Gemeinsam stark: Erfolgsteams
  • Im Reden geübt: Toastmasters International
  • Für einen guten Zweck: Service-Clubs
  • Wo sich Ehemalige treffen: Alumni-Clubs
  • Wie finde ich das passende Netzwerk für mich?

VI. Ein Wort zum Schluss

Stichwortverzeichnis