Erfahrungswerte nutzen

Tipps aus dem Newsletter

Businessplan-Ratgeber für Gründungszuschuss-Gründer - jetzt in der 5. Auflage

Egal ob Sie sich als freier Mitarbeiter, Einzelunternehmer oder im Rahmen einer Teamgründung selbständig machen: Ein realistischer Businessplan ist die Voraussetzung für Gründungszuschuss und Einstiegsgeld, für Bankkredite und alle anderen Formen der Finanzierung und Förderung.

Verfasst am 09.09.2014, 11:58 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Blick in die Zukunft

Mit dem Businessplan beschreiben Sie, wie sich Ihr neu gegründetes oder schon bestehendes Geschäft in Zukunft entwickeln soll. Der Plan beruht dabei auf Ihren Annahmen und persönlichen Einschätzungen: Was halten Sie für wahrscheinlich? Was trauen Sie sich selbst zu?

Verfasst am 29.08.2012, 12:09 | Kommentare (0)

NEU: Businessplan-Gruppencoaching neben München jetzt auch in Frankfurt

Sie sind gerade dabei, einen Businessplan für Ihr Gründungsvorhaben zu schreiben? Das ist gut so, denn ein tragfähiger Businessplan ist Voraussetzung, wenn Sie Gründungszuschuss und Einstiegsgeld bekommen wollen oder Bankkredite und andere Formen der Finanzierung und Förderung beantragen möchten. Mit unserem Komplettpaket „Businessplan Gruppencoaching“, das wir ab Dezember 2011 auch in Frankfurt anbieten, begleiten wir Sie auf der gesamten Wegstrecke von der Geschäftsidee bis zur fachkundigen Stellungnahme. In München bieten wir das Businessplan-Gruppencoaching schon über ein Jahr lang erfolgreich an.

Verfasst am 22.11.2011, 15:24 | Kommentare (0)

Download: Der Businessplan, der sich selbst schreibt

Die Zeit eilt: Wollen Sie sich selbständig machen, noch bevor die geplanten Kürzungen des Gründungszuschusses in Kraft treten? Dann sollten Sie die Förderung so bald als möglich beantragen. Schnelle Hilfe leistet unser Businessplan-Template: Sie laden sich auf unserer Seite unser Excel-Tool samt Word-Vorlage herunter, mit dessen Hilfe Sie einen gut verständlichen Fragebogen ausfüllen können.

Verfasst am 02.11.2011, 15:48 | Kommentare (0)

Bürokratieabbau beim KfW Gründercoaching Deutschland (GCD)

(gruendungszuschuss.de) Der KfW ist es in Verhandlungen mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gelungen, Vereinfachungen bei der Abrechnung des Gründercoachings zu erreichen. Bei dieser Beratungsförderung erhalten Gründer bis zu 90 Prozent der Beratungskosten von der KfW erstattet. Viele Gründer und Berater klagen jedoch über langwierige und komplizierte Bewilligungsprozesse. Diese beruhen allerdings darauf, dass der ESF die Vergabe der Gelder an strenge Auflagen bindet, die von der KfW genauestens einzuhalten sind.

Verfasst am 04.07.2010, 15:37 | Kommentare (0)

Arbeitsvertrag mit sich selbst

(gruendungszuschuss.de) Sie sind Ihr eigener Chef – und brüten trotzdem an diesem schönen Sommertag bis spätabends im Büro statt am Badesee? Urlaub wollen Sie sich in diesem Jahr auch höchstens für zwei Wochen gönnen? Sie verdonnern sich dazu, auch am Wochenende zu arbeiten? Sie sind ganz schön streng mit sich - viel strenger als Sie es mit einem Arbeitnehmer wären. Selbständig zu sein darf nicht bedeuten, *ständig* *selbst* zu arbeiten. Auch wenn der Traum vom eigenen Unternehmens zunächst stärker ist als die Trauer um verlorene Urlaube und Wochenenden – auf längere Sicht dürfte kaum jemand ohne eine vernünftige Work-Life-Balance auskommen.

Verfasst am 20.06.2010, 14:41 | Kommentare (0)

IfM-Studie: Wann ist (m)ein Unternehmen etwas wert?

(gruendungszuschuss.de) Ein bereits bestehendes Unternehmen zu kaufen statt mit vielen Risiken eine neue Firma auf den Weg zu bringen – das kann für Gründer eine attraktive Möglichkeit sein, um auf dem Markt Fuß zu fassen. Für Unternehmer wiederum kann es spannend sein, den eigenen Betrieb zu verkaufen, wenn  neue Herausforderungen locken. Doch wieviel darf der bisherige Firmenbesitzer beim Verkauf verlangen?

Verfasst am 16.06.2010, 13:38 | Kommentare (0)

„stern-Ratgeber Businessplan“ jetzt in der vierten Auflage

(gruendungszuschuss.de) Unser bewährter Businessplan-Ratgeber speziell für kleinere und geförderte Gründungen geht jetzt bereits in die vierte Auflage. Der „stern“-Ratgeber vermittelt das nötige Wissen zur Förderung, erklärt wie Sie die richtige Geschäftsidee finden, ein tragfähiges Geschäftsmodell entwickeln und dies frühzeitig auf die Probe stellen.

Verfasst am 01.06.2010, 18:10 | Kommentare (0)

Die Businessplan-Mappe jetzt in der 3. Auflage

(gruendungszuschuss.de) Die Businessplan-Mappe hat sich zu einem echten Bestseller in unserer Reihe entwickelt. Die erste Auflage ist im September 2007 erschienen, die zweite bereits ein Jahr später im September 2008. Trotz erhöhter Auflage erscheint nun am Dienstag, 13. April bereits die 3., aktualisierte Auflage. Der Preis bleibt unverändert bei 19,90 Euro. Wenn Sie das Buch bei uns vorbestellen, erhalten Sie es als einer der ersten zum Erscheinungstermin.

Verfasst am 31.03.2010, 09:10 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Fremdkapital erst nach fester Zusage einplanen

(gruendungszuschuss.de) Viele Gründer schätzen die Wahrscheinlichkeit, einen Bankkredit zu bekommen, erfahrungsgemäß viel zu optimistisch ein. Reihenweise Absagen von Banken zu erhalten ist nicht nur frustrierend - es gefährdet auch Ihren Anspruch auf Fördermittel wie den Gründungszuschuss, sofern Ihr Vorhaben ohne Fremdkapital nicht durchführbar ist. Sichern Sie sich deshalb ab, bevor Sie Fremdkapital in Ihren Businessplan einkalkulieren.

Verfasst am 22.07.2009, 12:11 | Kommentare (0)

Aktuelle Gründer-Wettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Ihnen Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 12.07.2009, 18:25 | Kommentare (0)

Aktuelle Gründer-Wettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Ihnen Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 24.03.2009, 16:30 | Kommentare (0)

Aktuelle Gründer-Wettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Ihnen Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 20.02.2009, 13:14 | Kommentare (1)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Ihnen Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 13.12.2008, 16:18 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir aktuelle Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 18.11.2008, 14:03 | Kommentare (0)

90%-Förderung zum 1.10. erfolgreich angelaufen

(gruendungszuschuss.de) In den letzten beiden Newslettern haben wir bereits ausführlich über das neue Förderfenster im Rahmen des Gründercoaching Deutschland berichtet. Die KfW fördert Gründer aus der Arbeitslosigkeit, die innerhalb des ersten Jahres nach der Gründung Unternehmensberatung in Anspruch nehmen. Der Gründer muss in diesem Fall nur 10 Prozent Eigenanteil an den Beratungskosten tragen. Die Förderung kann seit dem 1.10. zwar noch nicht überall, aber doch auf jeden Fall in den meisten Großstädten beantragt werden.

Verfasst am 16.10.2008, 15:19 | Kommentare (0)

"Die Businessplan-Mappe" jetzt in der 2. Auflage, stern-Ratgeber "Businessplan" in der 3. Auflage

(gruendungszuschuss.de) Nur ein Jahr nach der Erstveröffentlichung erscheint die "Businessplan-Mappe" bereits in der 2. Auflage. Sie ist am neu gestalteten Cover sofort zu erkennen. Anhand von 40 realen Beispielen aus der Praxis können Sie sich einen Eindruck verschaffen, was in Text- und Zahlenteil des Businessplans von Ihnen erwartet wird. Zeitgleich ist auch der "stern-Ratgeber Businessplan" neu erschienen, jetzt in der 3. Auflage. Die beiden Ratgeber ergänzen sich optimal und decken sowohl Theorie als auch Praxis der Businessplan-Erstellung ab.

Verfasst am 16.10.2008, 13:33 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 16.10.2008, 12:16 | Kommentare (0)

Neue Förderung: KfW übernimmt nach Gründung aus Arbeitslosigkeit 90% der Beratungskosten

(gruendungszuschuss.de) Gründungszuschuss- und Einstiegsgeldgründer können künftig in den ersten zwölf Monaten nach der Gründung Unternehmensberatung im Wert von bis zu 4.000 Euro in Anspruch nehmen – bei nur zehn Prozent Eigenanteil. Details zum neuen Förderinstrument wurden vergangene Woche auf dem 9. KfW Forum in Berlin bekannt gegeben. Auf der Veranstaltung unterzeichneten Klaus Brandner (parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales) und Dr. Peter Fleischer (zwischenzeitlich suspendiertes Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe) den Vertrag über das neue „Förderfenster des Gründercoaching Deutschland“, wie die 90%-Förderung offiziell heißt. Ich durfte den feierlichen Moment aus nächster Nähe beobachten, da ich als Vortragsredner sowie Teilnehmer an der anschließenden Podiumsdiskussion eingeladen war. Hier mein Bericht.

Verfasst am 19.09.2008, 13:16 | Kommentare (0)

KfW-Forum „Gründung aus der Arbeitslosigkeit / Vorstellung des Gründercoaching Deutschland

Am Donnerstag, den 11. September, findet in Berlin das 9. KfW Forum statt, dieses mal zum Thema „Gründen aus der Arbeitslosigkeit“. Die Veranstaltung war wenige Stunden nach Ankündigung bereits ausgebucht, die 150 Plätze wurden um ein Mehrfaches überzeichnet. Der Grund: Das Forum ist die Auftaktveranstaltung zur Einführung des neuen „Förderfensters des Gründercoaching Deutschland“: Ab dem 1. Oktober können Gründer aus der Arbeitslosigkeit damit bis zu 90 Prozent Zuschuss für Nachgründungsberatung erhalten. Ich bin als Redner sowie Teilnehmer an der Podiumsdiskussion eingeladen und werde im Anschluss an die Veranstaltung ausführlich über die neue Förderung berichten.

Verfasst am 10.09.2008, 11:56 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 03.09.2008, 14:19 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Gründer-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 06.08.2008, 10:49 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 07.07.2008, 10:19 | Kommentare (0)

Umsatzplanung: Mit dem „Verkaufstrichter“ die Neukundengewinnung planen

Grundlage eines aussagekräftigen Businessplans ist nicht zuletzt eine realistische Umsatzprognose. Dazu gehört auch, die Wirkung aufeinander aufbauender Marketinginstrumente richtig einzuschätzen und ihr Zusammenspiel zu optimieren. Beispiel: Sie bieten eine interessante Information für Kunden an und sammeln durch den Rücklauf wertvolle Kontaktdaten. Daraufhin rufen Sie die Interessenten an, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren, bei dem Sie Ihre Dienstleistung anbieten. Doch auch damit sind Sie noch nicht am Ziel: Schließlich wollen Sie aus dem Interessenten einen Neukunden und später nach Möglichkeit einen Stammkunden machen.

Verfasst am 03.06.2008, 09:35 | Kommentare (0)

enable2start - einer der höchsdotierten Gründerpreise sucht seine nächsten Gewinner

Zum zweiten mal hat die Financial Times Deutschland (FTD) ihren Gründerwettbewerb enable2start ausgeschrieben. Es geht um richtig viel Geld und jede Menge Publicity. Mitmachen können Einzelgründer und Teams mit einer originellen und wachstumsorientierten Geschäftsidee, die Gründung darf nicht länger zurückliegen als zwei Jahre.

Verfasst am 01.06.2008, 09:24 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 13.05.2008, 15:01 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 09.04.2008, 14:34 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 06.03.2008, 17:22 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 07.02.2008, 18:03 | Kommentare (0)

Beratungspartner in München, Nürnberg und Köln gesucht

(gruendungszuschuss.de) In den letzten Jahren haben wir bei grundungszuschuss.de ein bundesweites Beraternetzwerk aufgebaut. Erfahrene Existenzgründungsberater in München, Stuttgart, Frankfurt, Bochum, Hannover, Hamburg und Berlin evaluieren Geschäftsideen, begleiten Gründer beim Schreiben des Businessplans, geben fachkundige Stellungnahmen ab, helfen bei der Aufnahme von Krediten, unterstützen Gründer beim Unternehmensaufbau und stehen in den Jahren nach der Gründung als Coach und "Sparring Partner" zu Verfügung. Häufig ist die Beratung förderfähig, so dass der Gründer nur einen Teil der Kosten selbst tragen muss.

Verfasst am 29.01.2008, 14:57 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: So verlieren Ihre größten Ängste den Schrecken

(gruendungszuschuss.de) Ans Ende jedes Businessplans gehört ein Ausblick auf die Zukunftsperspektiven des Unternehmens. Wenn Sie mit dem Businessplan einen Bankkredit beantragen, müssen Sie zwingend auch eine Risikoanalyse vornehmen, denn die Bank möchte sicher gehen, dass Sie auch für schwierige Situationen einen Plan haben und so in letzter Konsequenz die Rückzahlung des Kredites leisten können. Aber auch wenn sie nicht von Dritten verlangt wird: Eine Risikoanalyse ist immer empfehlenswert und stellt letztlich eine Beruhigung für Sie dar, denn mit ihr sind Sie auf kritische Entwicklungen vorbereitet, sie verlieren ihren Schrecken. Doch wie führt man eine Risikoanalyse durch?

Verfasst am 19.01.2008, 19:27 | Kommentare (1)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

(gruendungszuschuss.de) In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 03.01.2008, 14:37 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 17.12.2007, 12:01 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Wenn Sie Ihren Marktanteil angeben, dann realistisch

(gruendungszuschuss.de) Manche Gründer geben in ihrem Businessplan geplante Marktanteile von über 20 Prozent für ihr Angebot an. Das ist in den meisten Fällen nicht realistisch. Häufig besteht der Fehler darin, dass der Markt zu eng definiert wurde und der Gründer nur einen Teil der Wettbewerber als solche erkennt. Nur wenige Marken und Unternehmen bringen es in der Realität überhaupt auf zweistellige Marktanteile. Hier einige Beispiele für Marktanteile zur Orientierung:

Verfasst am 19.11.2007, 11:25 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 11.10.2007, 15:00 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

(gruendungszuschuss.de) In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 01.08.2007, 11:23 | Kommentare (2)

Hype um „Second Life“ bald zu Ende? Überhaupt: Blase 2.0?

(gruendungszuschuss.de) Zeitungen und Zeitschriften überschlugen sich in den letzten Wochen mit Berichten, welche Geschäftschancen das Portal „Second Life“ seinen Nutzern bietet, wie große Unternehmen dort im virtuellen Raum Grundstücke kaufen, Personalabteilungen eröffnen und dabei eine Menge echtes Geld ausgeben. Nach Berichten von US-Zeitungen steht der Hype schon wieder vor dem Ende. Also bitte Vorsicht bei Geschäftsideen rund um Second Life.

Verfasst am 19.07.2007, 10:18 | Kommentare (1)

Tipp Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen

(gruendungszuschuss.de) In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 03.07.2007, 08:18 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Worte, die Sie aus Ihrem Businessplan streichen sollten!

(gruendungszuschuss.de) Unvollständige Aufzählungen, die mit Begriffen wie „diverse“, „zahlreiche“, „verschiedene“, „sonstige“ oder den Abkürzungen „usw.“, „etc.“, „u.v.m.“, „u.a.“ aufgefüllt werden, sollten Sie grundsätzlich vermeiden. Sie werden hierdurch unpräzise und riskieren, dass der Leser Sie nicht richtig versteht. Denn in den wenigsten Fällen können Sie davon ausgehen, dass sich der Leser die restlichen Punkte, selbst zusammenreimen kann.

Verfasst am 19.06.2007, 17:25 | Kommentare (0)

Tipp Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen / NEU: Auf Xing haben wir ein Forum zu diesem Thema eingerichtet

(gruendungszuschuss.de) In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

NEU: Im Rahmen unseres „Netzwerk für Gründer und Selbständige auf Xing“ haben wir ein Unterforum zum Thema Businessplanwettbewerbe eingerichtet (https://www.xing.com/app/forum?op=showforum&id=58923). Es wird moderiert von Mario Böhl, der für biz-AWARDS ständig mit Veranstaltern und Teilnehmern solcher Wettbewerbe spricht. Er gibt im Forum vertiefende Informationen zu den hier vorgestellten Wettbewerben und gibt Tipps, wie Sie als Teilnehmer Ihre Gewinnchancen verbessern können.

Verfasst am 01.06.2007, 16:15 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Kosten variabel halten

(gruendungszuschuss.de) Beim Durchrechnen des Zahlenteils Ihres Businessplans müssen Sie nach fixen und variablen Kosten unterscheiden. Fixe Kosten fallen unabhängig vom Umsatz jeden Monat in ähnlicher Höhe an, zum Beispiel für Büromiete, Gehälter, Versicherungen usw. Sie sind relativ leicht zu kalkulieren. Was aber fällt unter variable Kosten und warum ist diese Unterscheidung so wichtig?

Verfasst am 02.05.2007, 14:58 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

(gruendungszuschuss.de) In Zusammenarbeit mit biz-AWARDS.de stellen wir Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 30.04.2007, 12:12 | Kommentare (0)

Aktuelle Businessplanwettbewerbe: Hier können Sie gewinnen!

Ab dieser Ausgabe stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit biz-awards.de Businessplan-Wettbewerbe vor, bei denen auch "kleine Gründungen" eine Gewinnchance haben. Sie erkennen auf einen Blick, ob Sie an dem Wettbewerb teilnehmen können und bis wann Sie Ihren Geschäftsplan einreichen müssen.

Verfasst am 10.04.2007, 15:57 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Kundenbeschwerden als Ansatzpunkt, um sich von Wettbewerbern zu differenzieren

(gruendungszuschuss.de) Zu einem vollständigen Businessplan gehört auch ein Kapitel zu Positionierung und Kundennutzen. Doch obwohl fast jeder Gründer weiß, dass er eine Unique Selling Proposition (USP) braucht, also ein Alleinstellungsmerkmal, das ihn von anderen Unternehmen unterscheidet, können nur wenige (meist erfolgreiche) Gründer erklären, worin es denn in ihrem konkreten Fall besteht. Ein guter Ansatzpunkt auf der Suche nach dem USP sind Kundenbeschwerden.

Verfasst am 27.03.2007, 12:02 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Branchen- und Marktstudien – Bedeutung oft überschätzt

(gruendungszuschuss.de) Wenn Sie sich einen Überblick über Ihre Gründungsbranche verschaffen wollen, dann suchen Sie im Internet gezielt nach Branchen- und Marktstudien (auch unter dem Stichwort "Branchenreport"). Neben Banken können auch auf Ihre Branche spezialisierte Beratungsunternehmen eine gute Quelle sein.

Verfasst am 15.02.2007, 00:00 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Rechnen Sie das Geschaeftsmodell Ihrer Wettbewerber durch

Der wichtigste Teil des Businessplan ist die Beschreibung der Markt- und Wettbewerbssituation. Wählen Sie einige erfolgreiche Wettbewerber aus und heften Sie sich an ihre Fersen. Wie kommen die auf ihren Umsatz? Wie machen sie auf sich aufmerksam? Belassen Sie es nicht beim Nachvollziehen der grundsätzlichen Logik, sondern fangen Sie an, Geschäftsmodelle anderer Unternehmen konkret zu durchleuchten.

Verfasst am 19.09.2006, 00:15 | Kommentare (0)

Marketing-Tipp: Kennenlern-Angebote nutzen, um Akquisekosten zu senken

Machen Sie es Ihren Kunden möglichst einfach, die Qualität Ihrer Arbeit zu erkennen. Bieten Sie Ihnen zum Beispiel einen Schnupperpreis an oder einen Probeauftrag, der nur bei Gefallen bezahlt werden muss. Als freier Mitarbeiter können Sie einen halben oder ganzen Tag umsonst arbeiten, damit Ihr Auftraggeber Sie kennen lernen kann und Sie ihn. Der damit verbundene Zeitaufwand ist nicht viel höher als für ein Akquisegespräch. Der große Vorteil solcher Marketingmaßnahmen besteht darin, dass Sie weniger Zeit für Akquise aufwenden und schneller für den Kunden produktiv werden.

Verfasst am 03.08.2006, 10:10 | Kommentare (0)

Businessplan: Auswahl der fachkundigen Stelle

(ueberbrueckungsgeld.de) Durch die Arbeitsagentur gefördert wird Ihre Gründung nur, wenn eine positive "fackundige Stellungnahme" vorliegt. Aber was ist bei der Auswahl der fachkundigen Stelle zu beachten?

Verfasst am 06.03.2006, 16:37 | Kommentare (0)

Businessplan-Tipp: Nicht jede Rechnung wird gleich bezahlt...

(ueberbrueckungsgeld.de) Planen Sie Ihre Umsätze im gleichen Monat auch als Einnahme in Ihrem Liquiditätsplan ein? Einverstanden, wenn Sie nur gegen Barzahlung arbeiten. Ansonsten müssen Sie mit Verzögerungen und auch Ausfällen kalkulieren. Ihre Einnahmen verschieben sich dadurch im Liquiditätsplan deutlich nach hinten, und ihr Finanzierungsbedarf kann beträchtlich ansteigen.

Verfasst am 23.02.2006, 14:43 | Kommentare (0)