Alle Nachrichten auf einen Blick

News zu Gründungszuschuss, Einstiegsgeld, Businessplan & Co

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell.

Ist der selbstständige Coach ein Freiberufler? – Min von Cramer antwortet

Manuela E. (43) aus Albstedt hat neben ihrer Anstellung eine Ausbildung zum systemischen Coach absolviert und erfolgreich damit begonnen, kostenpflichtige Beratungen anzubieten. Ihre Frage: "Gehöre ich als selbstständiger Coach zu den Freiberuflern und wonach richtet sich das?"

Verfasst am 19.09.2017, 11:02 | Kommentare (0)

Was ist Franchising und worauf muss ich achten? – 7 Tipps von Dr. Stefan Borchert

Kirsten B. (40) aus Hamm ist in der Gründersprechstunde der IHK auf das Franchising als alternative Gründungsmethode aufmerksam gemacht worden. Sie interessiert sich für eine Selbstständigkeit im Fitnesssektor. Ihre Frage: "Was ist Franchising und worauf muß ich achten?"

Verfasst am 05.09.2017, 10:34 | Kommentare (0)

Dürfen Freiberufler auch Mitarbeiter haben? – Dr. Maria Kräuter antwortet

Konrad M. ist Architekt in Roth. Seine Frage: "Darf ich eigentlich als Freiberufler auch Mitarbeiter haben und Arbeiten von ihnen verrichten lassen? Oder begebe ich mich dann in die Gefahr als gewerblich zu gelten und Gewerbesteuer bezahlen zu müssen?"

Verfasst am 05.09.2017, 10:27 | Kommentare (0)

Schon mitgezeichnet? - VGSD-Petition für faire Krankenkassen-Beiträge erhält viel Unterstützung

In unserem letzten Newsletter hatten wir Sie vor zwei Wochen um Ihre Mitzeichnung gebeten: Dem sind inzwischen schon rund 12.000 Selbstständige und ihre Angehörigen gefolgt und haben sich für faire Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge ausgesprochen. Eine Vielzahl von Verbänden unterstützt die Forderungen. Diese müssen schnell umgesetzt werden, denn durch eine zum 1.1.18 in Kraft tretende Gesetzesverschärfung wird die Belastung für Selbstständige sonst noch weiter zunehmen.

Verfasst am 05.09.2017, 10:09 | Kommentare (0)

Steuer-Tipp: Bewirten oder repräsentieren – macht 30% Unterschied!

Für die Bewirtung von Geschäftspartnern gelten strenge Regeln: Es ist nicht nur eine detaillierte Rechnung (der "Bewirtungskostenbeleg") nötig, sondern darauf müssen auch zeitnah der Anlass und die Namen der Teilnehmer vermerkt werden. Die enthaltene Vorsteuer ist ganz, der eigentliche Rechnungsbetrag und das Trinkgeld aber nur zu 70 Prozent absetzbar. Und das auch nur, wenn die Bewirtungskosten getrennt von anderen Betriebsausgaben auf ein eigenes Konto verbucht wurden.

Verfasst am 05.09.2017, 09:43 | Kommentare (0)

Im August 2.525 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den August 2017 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.415 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.317 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 05.09.2017, 08:28 | Kommentare (0)

Steuer-Tipp: Kleinunternehmer-Privileg – auch etablierte Selbstständige können von ihr profitieren

Das Kleinunternehmer-Privileg ist in §19 Umsatzsteuer-Gesetz (UStG) geregelt und befreit Selbstständige unterhalb bestimmter Betragsgrenzen davon, Umsatzsteuer erheben zu müssen. Im Gegenzug wird ihnen allerdings auch nicht die in ihren Betriebsausgaben enthaltene Umsatzsteuer (= „Vorsteuer“) erstattet. Wer hohe Ausgaben hat oder viel investiert, wird sich gut überlegen, ob er von dem Privileg wirklich profitiert.

Verfasst am 17.07.2017, 13:00 | Kommentare (0)

Welche Fristen und zeitlichen Abhängigkeiten sind bei der Gründung zu beachten? – Dr. Michael Trompf antwortet

Miriam A. (34) aus Sindelfingen möchte mit einer Kollegin eine Handelsvertretung aufbauen. Zwei Kunden hat sie schon. Jetzt möchte sie möglichst schnell loslegen, dabei aber Fördermittel in Anspruch nehmen und nichts falsch machen. Ihre Frage: „Welche wichtigen Fristen, Termine und zeitlichen Abhängigkeiten sind bei der Vorbereitung und Umsetzung meines Gründungsvorhabens zu beachten?“

Verfasst am 17.07.2017, 12:08 | Kommentare (0)

Im Juni 1.988 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den Juni 2017 hat die Bundesagentur für Arbeit 1.877 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.303 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 17.07.2017, 12:01 | Kommentare (0)

UG/GmbH gründen oder besser nicht? - Marcus Mencke-Haan antwortet

Stefan B. hat sich als IT-Experte einen Namen gemacht und betreut zusammen mit seinen freien Mitarbeitern mehrere große Kunden. Jetzt überlegt er sich eine Kapitalgesellschaft zu gründen: „Die Kunden erwarten das irgendwie und ich kann damit meine Haftungsrisiken begrenzen. Aber der Aufwand soll ganz schön hoch sein. Soll ich eine GmbH (oder UG) gründen oder besser nicht?“

Verfasst am 12.07.2017, 12:05 | Kommentare (0)

Im März 2.721 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den März 2017 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.571 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der März liegt damit 19 Prozent über dem Vorjahresmonat. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.329 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 03.04.2017, 10:31 | Kommentare (0)

Im Februar 2.727 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den Februar 2017 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.685 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der Februar liegt damit fast exakt auf dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.331 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 31.03.2017, 08:22 | Kommentare (0)

DIW-Studie: „Die allermeisten Selbstständigen betreiben Altersvorsorge oder haben Vermögen“

Seit Monaten hören wir von allen Seiten, ein Großteil der Selbstständigen würde nicht ausreichend vorsorgen. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles sagte Ende Mai: „Wenn die Hälfte der Solo-Selbstständigen nicht für das Alter vorsorgt, birgt das ein neues Risiko von Altersarmut und damit nicht zuletzt eine Belastung für die Allgemeinheit“.

Verfasst am 17.11.2016, 14:44 | Kommentare (2)

Buchführungs-Seminare: Ab sofort auch wieder in München

Ab sofort bieten wir unseren beliebten Crashkurs „Rechnung, Buchführung, Steuer“  wieder in München an. Helmut Tober-Matteo ist unser neuer Referent und folgt auf die Steuerberaterin Sandra Bies, die das Seminar bisher gehalten hat.

Verfasst am 17.11.2016, 13:51 | Kommentare (0)

VGSD: Christa Weidner verdoppelt bis 30.11 Beiträge neuer Mitglieder

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, Vereinsmitglied im VGSD e.V. zu werden: Christa Weidner verdoppelt den ersten Jahresbeitrag neuer Mitglieder. Sie zahlen also z.B. nur 60 Euro, der VGSD erhält aber 120 Euro. Durch den Beitritt unterstützen Sie die Lobbyarbeit des Selbstständigenverbands und profitieren von Vorteilen wie dem Zugriff auf bald schon 100 Mitschnitte von Experten-Telkos.

Verfasst am 17.11.2016, 13:36 | Kommentare (0)

Buchhaltungs-Tipp: Bei Barbelegen über 150 Euro aufpassen!

Für Kleinbetragsrechnungen mit einem Gesamtbetrag von weniger als 150 Euro netto gelten vereinfachte Regeln: Vorgedruckte Quittungsbelege von Taxifahrern, Kassenzettel von Supermärkten etc. entsprechen in der Regel (nicht immer...) den Bestimmungen. Achten Sie darauf, dass tatsächlich alle Felder vollständig ausgefüllt sind

Verfasst am 08.11.2016, 15:24 | Kommentare (0)

Im Oktober 2.664 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den Oktober 2016 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.511 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der Oktober liegt damit fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.357 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 08.11.2016, 15:11 | Kommentare (0)

Tipp: Wie man mit dem richtigen Ablagesystem viel Zeit spart

Bei unseren Buchhaltungsseminaren ist es gleich der erste Aha-Effekt, den viele Teilnehmer erleben: Die Buchhaltungsbelege richtig abzulegen bedeutet keinen zeitlichen Mehraufwand, vereinfacht aber die Buchhaltung entscheidend und spart viel Zeit und Sucherei.

Verfasst am 07.10.2016, 14:24 | Kommentare (0)

XING-Gruppe "Gründer und Selbstständige" hat jetzt mehr als 100.000 Mitglieder

Am Montag (3. Oktober) hat unsere XING-Gruppe die Schwelle von 100.000 Mitgliedern "geknackt". Innerhalb der letzten zwölf Monate ist die Zahl der Mitglieder - trotz historisch niedriger Gründungszahlen - um 5.000 gestiegen.

Verfasst am 07.10.2016, 11:37 | Kommentare (0)

Gründer- und Businessplan-Wettbewerbe - Ein Tipp von Dagmar Schulz

Der Diplom-Ingenieur Holger K. aus Düsseldorf feilt schon seit einiger Zeit an seiner Geschäftsidee. Seine Frage: "Ich bin von meiner Geschäftsidee überzeugt, aber ich würde gerne wissen, ob ich auch andere damit begeistern kann. Ohne Finanzspritze von außen geht es bestimmt nicht. Haben Sie einen Tipp, was ich tun könnte?

Verfasst am 07.10.2016, 11:07 | Kommentare (0)

Was sind die häufigsten Fehler beim Businessplan? - Markus Hübner antwortet

Kathrin P. aus Hannover will sich mit einem eigenen Café selbstständig machen. Zusätzlich zum Gründungszuschuss will sie einen Kredit in Höhe von 60.000 Euro aufnehmen. Ihre Frage: "Für Bank und Arbeitsagentur muss ich einen Businessplan schreiben, was muss ich beachten, welche Fehler vermeiden?”

Verfasst am 07.10.2016, 10:38 | Kommentare (3)

Gründungszuschuss: Niedrige Förderzahlen sind gute Nachricht für Antragssteller / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den September 2016 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.319 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der September liegt damit fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat, zudem wurden die für die Vormonate gemeldeten Zahlen um 305 nach unten korrigiert. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.367 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 07.10.2016, 10:16 | Kommentare (0)

Buchhaltungstipp: Verpflegungspauschalen und gefahrene Kilometer geltend machen!

Als Selbstständige/r können Sie sich Reisekosten zwar nicht von ihrem Arbeitgeber erstatten lassen, aber Sie sollten sie auf jeden Fall steuerlich als Betriebsausgaben absetzen. Falls der Auftraggeber oder eine staatliche Stelle die Reisekosten erstattet, orientiert sie sich ebenfalls an den folgenden Vorgaben des Finanzamts.

Verfasst am 01.09.2016, 17:14 | Kommentare (1)

Nachfolge durch Share- oder besser Asset-Deal? – Dr. Stefan Borchert antwortet

Antje P. (39) aus Bocholt hat die Chance, als Meisterin die Handwerks-GmbH ihres Chefs zu übernehmen: "Der Steuerberater hat mich vor die Wahl zwischen Share- bzw. Asset-Deal gestellt. Worin bestehen die Unterschiede? Worauf muss ich bei der  Entscheidung achten?"

Verfasst am 01.09.2016, 11:45 | Kommentare (0)

Künstlersozialabgabe sparen durch clevere Gestaltung? – Dr. Maria Kräuter antwortet

Jan und Sara M.  aus Roth bei Nürnberg haben ein erfolgreiches Webbusiness aufgebaut. Auf die Honorare für Webdesigner, Fotografen und Texter fällt Künstlersozialabgabe (KSA) in erheblichem Umfang an. Ihre Frage: „Gibt es Wege, die KSA zu reduzieren? Konkurrenten von uns beauftragen eine GmbH und zahlen gar keine Abgabe. Sollen wir unsere beiden wichtigsten Lieferanten überreden, auch eine GmbH zu gründen?“

Verfasst am 01.09.2016, 11:19 | Kommentare (0)

Im August 2.686 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den August 2016 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.534 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der August liegt damit ein Prozent über dem Vorjahresmonat. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.405 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 01.09.2016, 11:00 | Kommentare (0)

Wann ist der richtige Zeitpunkt, einen Businessplan zu schreiben? - Harald Biesenbach antwortet

Peter M. (34) hat nach dem Ingenieurstudium einen kleinen Fertigungsbetrieb im Umland von Köln aufgebaut: "Mein Geschäft läuft ganz ordentlich, noch reicht das eigene Geld, aber eventuell brauche ich nächstes Jahr einen Bankkredit. Wann ist der richtige Zeitpunkt, einen Businessplan zu schreiben bzw. zu überarbeiten? Der Bankberater hat sogar von einem Planungsprozess gesprochen. Was meint er damit?"

Verfasst am 05.07.2016, 12:26 | Kommentare (0)

Wie lange dauert es, einen Nachfolger zu finden? – Birgit Baum antwortet

Franziska W. (55) aus Berlin betreibt einen Computerservice mit fünf Mitarbeitern. Sie möchte ihr Unternehmen verkaufen: „Nach fast 20 Jahren Selbstständigkeit möchte ich noch mal was ganz anderes machen. Wie lange dauert es, einen Nachfolger zu finden und wie gehe ich am besten vor?“

Verfasst am 05.07.2016, 10:21 | Kommentare (1)

Buchhaltungs-Tipp: Verträge rechtzeitig kündigen und viel Geld sparen

Gerade bei Selbstständigen sammelt sich im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Verträgen mit entsprechend hohen laufende Kosten an. Während man im Privatbereich manchmal wegen weniger Euro einen Vertrag kündigt, fehlen im beruflichen Umfeld oft die Zeit und Energie dafür. Dabei lohnt es sich gerade hier, den Vertragswust auszumisten und zu kündigen, was nicht benötigt wird.

Verfasst am 05.07.2016, 10:02 | Kommentare (0)

Im Juni 2.552 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den Juni 2016 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.330 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der Juni liegt damit sechs Prozent unter dem Vorjahresmonat, zudem wurden die Zahlen der drei Vormonate um 119 nach unten korrigiert. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.429 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 04.07.2016, 17:55 | Kommentare (0)

Experten-Telko: "Bessere Suchmaschinenplatzierung durch Links"

Für viele von uns entscheidet die Platzierung unserer Website in Google maßgeblich darüber, wie viele Anfragen und letztlich Aufträge wir erhalten. Eine der wichtigsten Stellschrauben, um in den Suchergebnissen nach oben zu rücken, ist der Aufbau von Links, die auf die eigene Seite zeigen. Dabei kann man aber auch viel falsch machen und von Google abgestraft werde - bis hin dazu, dass man gar nicht mehr auffindbar ist.

Verfasst am 24.06.2016, 13:06 | Kommentare (0)

Buchhaltungs-Tipp: So bleiben Sie flüssig für die Steuer

Sind Sie auch schon einmal von Abbuchungen oder hohen Forderungen des Finanzamts überrascht worden? Selbständige müssen jede Menge Zahltage im Blick behalten:

Verfasst am 24.06.2016, 12:49 | Kommentare (0)

Im Mai 2.780 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den Mai 2016 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.593 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der Mai liegt damit rund acht Prozent unter dem Vorjahresmonat, zudem wurden auch die Zahlen der drei Vormonate um 211 nach unten korrigiert. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.452 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 02.06.2016, 16:57 | Kommentare (0)

Wie unterscheiden sich innovative Gründungen von "normalen" und was muss ich bei der Umsetzung beachten? – Dr. Michael Trompf antwortet

Im Rahmen der Aktion "Frag gruendungszuschuss.de" beantworten Experten aus unserem bundesweiten Beraternetzwerk Fragen von Lesern. Heute: "Ich bin Ingenieurin und möchte mich mit mit einem von mir entwickelten neuartigen Produkt selbstständig machen. Was unterscheidet eine solche High-Tech-Gründung von einer ‚normalen’? Was muss ich besonders beachten, zum Beispiel beim Businessplan oder bei der Finanzierung?"

Verfasst am 25.05.2016, 16:06 | Kommentare (0)

Künstlersozialabgabe? Was geht mich als Nicht-Künstler das an? – Dr. Maria Kräuter antwortet

Im Rahmen der Aktion "Frag gruendungszuschuss.de" beantworten Experten aus unserem bundesweiten Beraternetzwerk Fragen von Lesern. Heute: "Ich habe einen Flyer, Briefpapier und eine Website gestalten lassen. Das müsse ich bei der Künstlersozialversicherung melden und eine Abgabe leisten, hat mir ein Freund gesagt. Ich habe aber mit der Vermarktung von Künstlern nichts zu tun und ein Website-Programmierer ist doch kein Künstler, oder?"

Verfasst am 20.05.2016, 17:00 | Kommentare (0)

Buchhaltungs-Tipp: Richtiger Umgang mit regelmäßigen Zahlungen

Regelmäßig zu zahlende, höhere Beträge werden Sie typischerweise per Dauerauftrag überweisen, z.B. Miete, Gehälter, Raten- und Abschlagszahlungen etc. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass man Betragsänderungen übersieht oder zum Ende hin eine Rate zu viel überweist. Hat man jetzt 24 Raten bezahlt oder doch schon 25?

Verfasst am 09.05.2016, 12:51 | Kommentare (0)

Nachgefragt bei Marcus Mencke-Haan: Gründung eines gemeinsamen Unternehmens – Worüber müssen wir uns klar werden?

Falk W. möchte mit seiner früheren Arbeitskollegin Katharina S. ein gemeinsames Unternehmen gründen. Seine Fragen an uns: „Worüber müssen wir uns klar werden? Was sind die zusätzlichen Herausforderungen gegenüber einer Gründung alleine? Welche Streitpunkte gibt es und wie können wir diese vermeiden?“

Verfasst am 09.05.2016, 12:21 | Kommentare (0)

Im April 3.024 gefördete Gründungen / Kostenloses Webinar für Interessierte

Für den April 2016 hat die Bundesagentur für Arbeit 2.841 Gründungen mit Gründungszuschuss gemeldet. Der April liegt damit rund sechs Prozent unter dem Vorjahresmonat, zudem wurden auch die Zahlen der Vorjahresmonate etwas nach unten korrigiert. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten 2.466 Gründungen pro Monat gefördert.

Verfasst am 09.05.2016, 11:37 | Kommentare (0)

Neue/r Referent/in für München mit Spass am Vermitteln von Wissen zum Thema Buchhaltung und Buchhaltungssoftware gesucht

Seit Anfang 2013 bieten wir bundesweit Buchhaltungs-Seminare an, im gleichen Jahr kam der Crashkurs "WISO Mein Büro" hinzu. Für München suchen wir eine/n erfahrene/n Trainer/in.

Verfasst am 06.04.2016, 11:43 | Kommentare (0)

Buchhaltungstipp: Aussagekräftiger Verwendungszweck spart viel Zeit beim Buchen

Wer per Onlinebanking die Bewegungen auf dem Bankkonto in die Buchhaltung einliest kann viel Zeit sparen und braucht oft nur noch das richtige Konto zu ergänzen. Die meisten Buchungen beruhen auf Auszahlungen und Sie können einen Teil der Buchhaltungsarbeit vorwegnehmen, wenn Sie bereits beim Ausfüllen der Überweisungen den später benötigten Buchungstext berücksichtigen.

Verfasst am 05.04.2016, 17:11 | Kommentare (1)

Ihr Berater

Persönliche Beratung kompetent & auf den Punkt

Unsere Experten helfen Ihnen weiter

Liste unserer Berater

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Workshop

Effektive Pressearbeit

11.10.17 Frankfurt
05.12.17 München
  Mehr...

Xing-Workshop

Xing optimal nutzen

  Mehr...