Alle Nachrichten auf einen Blick

News zu Gründungszuschuss, Einstiegsgeld, Businessplan & Co

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell.

Sechs Tipps: Verwendungszweck bei Überweisungen geschickt formulieren und dadurch viel Zeit beim Buchen sparen


(gruendungszuschuss.de) Die meisten Buchungssätze in Ihrer Buchhaltung basieren auf den von Ihnen selbst getätigten Überweisungen. Wenn Sie beim Eingeben Ihrer Zahlungen den Verwendungszweck geschickt formulieren, nehmen Sie einen Teil der Buchhaltungsarbeit vorweg, sparen so (sich selbst oder dem Steuerberater) Zeit und erhalten vor allem eine sehr viel aussagekräftigere Buchhaltung.

Die meisten Buchhaltungsprogramme holen nämlich die Kontoauszüge elektronisch von der Bank, so dass Sie die übernommenen Daten nur noch vervollständigen und einem Konto zuweisen müssen.

a) Wenn es um die Bezahlung einer Rechnung geht, so beginnen Sie den Verwendungszweck mit “RE” und der Rechnungsnummer. So kann der Empfänger (und auch Sie selbst) die Zahlung schnell zuordnen.
b) Wählen Sie eine kurze, aber aussagekräftige Beschreibung, anhand derer Sie später gleich wieder wissen, worum es gegangen ist, also nicht nur "Werbekosten", sondern "Flyer", oder wenn Sie mehrere Flyer haben "Imageflyer", Produktflyer", "Flyer Nachdruck" usw.
c) Geben Sie bei wiederkehrenden Zahlungen den Leistungszeitraum an, z.B. 12.03 oder 12.q1.
d) Machen Sie Teilzahlungen durch einen Zusatz kenntlich wie: Teil 1, Teil 2, Teil 3 (Rest)
e) Wenn Sie sich als Unternehmer Geld auszahlen, so schreiben Sie: “Privatentnahme 12.09” (bei Einzelunternehmern) oder “Vorabentnahme Müller 12.09” (bei GbR)
f) Falls Sie viele Zahlungseingänge auf Ihrem Konto haben (erfreulich!), können Sie Ihren Kunden bei der Rechnungsstellung einen bestimmten Verwendungszweck vorschlagen, der der oben beschriebenen Logik folgt. Damit sparen Sie auch beim Verbuchen der Zahlungseingänge viel Zeit.

Weitere Tipps, wie Sie Ihre Buchhaltungsunterlagen systematisch ablegen, selbst die Umsatzsteuervoranmeldungen und sogar die Gewinnermittlung selbst erstellen können, erhalten Sie in unserem neuen Tagesseminar "Crashkurs Rechnung, Buchhaltung, Steuer".

Im Preis von 149 Euro ist eine 180-Tage-Lizenz von "WISO Mein Büro" enthalten, so dass Sie das Gelernte nach dem Seminar direkt in die Praxis umsetzen können. Termine und Anmeldung unter:
http://www.gruendungszuschuss.de/buchhaltung_ws

Verfasst von gruendungszuschuss.de-Redaktion am 11.04.2012 11:56
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=15&showblog=3207

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code:

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Workshop

Effektive Pressearbeit

07.11.14 Berlin
19.11.14 Frankfurt
04.09.14 Hamburg
21.10.14 München
  Mehr...

Xing-Workshop

Xing optimal nutzen

21.11.14 Augsburg
05.08.14 Berlin
28.08.14 Düsseldorf
27.11.14 Dresden
11.09.14 Frankfurt
23.09.14 Freiburg
03.09.14 Hamburg
22.09.14 Hannover
25.09.14 Karlsruhe
26.08.14 Köln
05.12.14 Konstanz
01.10.14 München
22.08.14 Münster
25.07.14 Nürnberg
19.09.14 Stuttgart
  Mehr...