Alle Nachrichten auf einen Blick

News zu Gründungszuschuss, Einstiegsgeld, Businessplan & Co

Wichtige rechtliche Änderungen, Tipps zu Steuer und Sozialversicherung, Ideen für mehr Erfolg vor und nach der Gründung - in unserem News-Blog berichten wir ganz aktuell.

XING-Tipp: Wie Sie die Event-Einladungs-Flut eindämmen


"Aktuell habe ich rund 6.500 Kontakte und bin Mitglied in 45 XING-Gruppen. Aus diesem Kontaktkreis erhalte ich nach aktueller Auswertung rund acht Event-Einladungen pro Tag." So beschreibt XING-Experte Joachim Rumohr seine Erfahrung mit den vielen eingehenden Einladungen für Events, die er über XING erhält. Und er hat gleich einen Tipp, was zu tun ist: "Wer weniger Kontakte und Gruppen hat und trotzdem immer mehr Einladungen bekommt, sollte sich gut ansehen, in welchen Gruppen er Mitglied ist. Und vor allem welche der eigenen Kontakte hauptsächlich für die Flut verantwortlich sind."

Viele XING-Mitglieder erhalten immer mehr Event-Einladungen über XING. Die Empfänger wissen oft nicht, wie sie einerseits zu viele Einladungen verhindern und andererseits die Eingänge zeitsparend bearbeiten sollen. Wer genauer hinschaut, stellt meistens fest, dass die größte Zahl der Event-Einladungen aus den eigenen Gruppen kommt. Da heißt es dann, entweder auszutreten oder die Event-Einladungen der Gruppe zu deaktivieren. Dies ist schnell und einfach im Profil unter "Gruppen – Meine Gruppen" möglich. Hinter jeder Gruppe befinden sich die Option "Event-Einladungen abbestellen" zum Anklicken.

Am sinnvollsten wäre es, wenn Event-Einladungen vom Empfänger selbst gefiltert werden könnten. Hilfreich wäre dazu eine neue Funktion, mit der sich die Kontakte entsprechend kategorisieren lassen, also eine Option wie "Zeige nur Einladungen von Kontakten mit der Kategorie XYZ". Leider gibt es diesen Filter bisher nicht und so bleibt bei allzu eifrigen Kontakten derzeit nur der eine Weg: den Kontakt zu trennen.

Wer jetzt schon Zeit sparen will: Event-Einladungen können (genau wie Eingangsnachrichten) mit einem kurzen Klick auf den grünen Punkt vor der Betreffzeile als gelesen markiert werden. Dies geht doppelt so schnell wie das Löschen einer eingegangenen Einladung. Dafür sind nämlich zwei Klicks nötig.

Wir sehen XING hier auf jeden Fall in der Pflicht, etwas zu unternehmen, da die Menge der Einladungen in Zukunft wohl eher größer werden wird. Wir Nutzer brauchen unbedingt die Möglichkeit, den Empfang von Einladungen einzelner Kontakte zu unterbinden (ohne den Kontakt trennen zu müssen), und/oder eine neue Kategorisierung. Leider nutzen die meisten Event-Veranstalter die Filtermöglichkeiten, die XING ihnen bietet, nicht. Ist ja auch viel einfacher, eine Einladung gleich an alle Kontakte zu versenden …

Viele weitere wertvolle Tipps über den erfolgreichen Umgang mit der Business-Plattform XING erhalten Sie bei unseren offiziellen XING-Seminaren.

Verfasst von gruendungszuschuss.de-Redaktion am 30.05.2012 11:49
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=15&showblog=3221

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code:

Fachkundige Stelle

Wir erstellen für Sie die fachkundige Stellung- nahme - bundesweit.
Mehr...

Workshop

Effektive Pressearbeit

07.11.14 Berlin
19.11.14 Frankfurt
27.11.14 Hamburg
21.10.14 München
  Mehr...

Xing-Workshop

Xing optimal nutzen

21.11.14 Augsburg
06.11.14 Berlin
13.11.14 Düsseldorf
27.11.14 Dresden
16.12.14 Frankfurt
02.12.14 Freiburg
28.10.14 Hamburg
24.11.14 Hannover
25.11.14 Karlsruhe
27.11.14 Köln
05.12.14 Konstanz
01.10.14 München
21.11.14 Münster
17.10.14 Meersburg am Bodensee
23.10.14 Nürnberg
10.10.14 Stuttgart
  Mehr...