Blog: News & Tipps

Büro & Technik

NEU: VGSD-Brancheneintrag - mit Foto und Logo auf vgsd.de präsent

Der VGSD e.V. hat ein neues Angebot: Mit dem VGSD–Brancheneintrag können Sie ab sofort mit Foto, Logo, Kurzbeschreibung, Links und Kontaktdaten dauerhaft auf der Verbandsseite präsent sein - damit VGSD-Mitglieder und Website-Besucher, die einen Dienstleister in Ihrer Branche oder Region suchen, Sie finden und Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

Verfasst am 15.10.2014, 17:25 | Kommentare (0)

Experten-Telko: "Kunden gewinnen mit Webinaren und Onlineevents"

Webinare und Online-Meetings sind in den letzten Jahren zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Haben Sie sich auch schon einmal überlegt, selbst eines zu organisieren? Zum Beipspiel um Neukunden zu gewinnen, den Kontakt zu Ihren Kunden zu intensivieren oder die Zusammenarbeit in Teams effektiver zu gestalten?

Verfasst am 14.10.2014, 15:56 | Kommentare (0)

Das Leben ist kurz. Kündigen Sie.

Unter diesem Titel berichtet Spiegel Online über eine ungewöhnliche Online-Stellenbörse, die ihre Nutzer zum Ausstieg aus dem bisherigen Job motivieren will. Zielgruppe sind frustrierte, aber gut bezahlte Konzernmitarbeiter, die ihr Leben umkrempeln wollen. Geschichten vom erfolgreichen Ausstieg anderer sollen als Inspiration dienen. Ich habe mich probeweise angemeldet, hier einige Fakten.

Verfasst am 10.09.2014, 14:34 | Kommentare (1)

Dropbox bietet neue Funktionen und mehr Speicher / Packrat-Nutzer aufgepasst!

Warum sind Cloud-Speicherdienste wie Dropbox für kleine Unternehmen unverzichtbar? Warum bleiben die Nutzer dem Marktführer Dropbox treu, obwohl Wettbewerber günstigere Pakete bieten? Was bringen die neuen Funktionen, die Dropbox jetzt eingeführt hat?

Verfasst am 28.08.2014, 17:36 | Kommentare (4)

Website-Statistiken mobil auf einen Blick mit "Analytics Tiles"

Betreiben Sie eine Website? Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Google Analytics einsetzen, einen kostenlosen Dienst, der die Zugriffe auf Ihre Website erfasst und alle denkbaren statistischen Auswertungen zulässt. Das ist hilfreich, um den Erfolg von Marketingmaßnahmen zu beurteilen und zu erkennen, was Ihre Leser bzw. Kunden interessiert und was nicht. Wäre es nicht praktisch, auf diese Informationen auch per App und nicht nur klassisch per Browser zugreifen zu können?

Verfasst am 06.04.2014, 09:29 | Kommentare (0)

Geschäftsreisen: Hotelportale bieten nicht mehr automatisch die günstigsten Preise - besser vergleichen

Bisher konnte man sich weitestgehend darauf verlassen, dass Buchungen über Hotelreservierungs-Plattformen wie HRS, Booking.com und Expedia zum günstigsten Preis erfolgen, also nicht teurer sind als z.B. eine Buchung direkt beim Hotel.

Verfasst am 12.03.2014, 15:51 | Kommentare (0)

Spreed: Kostenfreie Online-Meetings jetzt ohne Zeitbeschränkung

Mit der Erweiterung des Online-Meeting-Dienstes "Spreed Free" will die Stuttgarter struktur AG kleinen Unternehmen den Einstieg in die virtuelle Kommunikation und Zusammenarbeit vereinfachen. Die Anwender von Spreed Free können Webkonferenzen ab sofort - genauso wie beim kostenpflichtigen Spreed-Service - mit einer Dauer von bis zu 24 Stunden abhalten. "Da wir bei praktisch allen Firmen, die Online-Meetings einsetzen, beobachten, dass Mitarbeiter zunächst zögern, aber nach den ersten positiven Erfahrungen die Nutzungsintensität stark erhöhen, wollen wir in der Anfangsphase die beste Unterstützung bieten", begründet CEO Niels Mache den Schritt.

Verfasst am 02.10.2013, 12:40 | Kommentare (0)

Strategie: Haben Sie schon ein Mantra oder folgen Sie noch einer Mission?

Was ist das überhaupt, ein Mantra? Wikipedia gibt eine erste Antwort: "Mantra bezeichnet eine meist kurze, formelhafte Wortfolge, die oft repetitiv rezitiert wird. (...) Mantren können entweder sprechend, flüsternd, singend oder in Gedanken rezitiert werden. Sie können auch aufgeschrieben und in dieser Form sogar gegessen werden." Aha.

Verfasst am 27.02.2013, 13:06 | Kommentare (0)

Raum auf Zeit: gruendungszuschuss.de vermietet Besprechungs- und Semiarraum in München

Sie planen ein Beratungsgespräch, ein Coaching oder eine Besprechung, haben aber selbst keinen Raum dafür? Sie wollen ein Seminar veranstalten, wissen aber nicht, wo? Wir vermieten stunden- und tageweise in unserer Bürogemeinschaft einen Coaching- und Besprechungsraum sowie einen Seminarraum, beide sind hochwertig ausgestattet.

Verfasst am 23.01.2013, 12:37 | Kommentare (1)

Haben Sie schon unseren praktischen Jahresplaner heruntergeladen?

Wie im letzten Newsletter angekündigt: Es gibt ihn wieder - für 2013 und auch schon für 2014, unseren praktischen Jahresplaner. Wie Sie wissen, lässt er sich in Excel oder online als Google-Tabelle nutzen und zeigt das ganze Jahr auf einer Bildschirmseite.

Verfasst am 09.01.2013, 13:40 | Kommentare (3)

Geschenk für Sie: mein Jahresplaner für 2013 und 2014

Haben Sie auch schon erste Termine und Aufträge für das kommende Jahr vereinbart? Ab sofort steht unser kostenloser Jahresplaner für 2013 und 2014 zum Download bereit. Viele unserer Leser möchten nicht mehr auf das beliebte Tool verzichten. Mit dem praktischen Kalender können Sie Ihren Urlaub, Vortrags- und Seminar-Termine, Geschäftsreisen und Messebesuche sowie langfristige Projekte planen.

Verfasst am 19.12.2012, 10:43 | Kommentare (2)

Neuer Crashkurs: Entdecken Sie die Vielfalt von "WISO Mein Büro" an einem Tag

Wir haben unser Seminarangebot erweitert: Ab Anfang Dezember findet der Crashkurs "WISO Mein Büro" statt. Viele der Teilnehmer aus unserem seit Anfang 2012 laufenden erfolgreichen Seminar "Rechnung, Buchführung, Steuern" oder "Wie isst man einen Elefanten?" haben sich gewünscht, mehr über dieses Programm und seine Einsatzmöglichkeiten zu erfahren. Alle Teilnehmer unseres Buchführungs-Seminars erhalten "WISO Mein Büro" nämlich kostenlos.

Verfasst am 21.11.2012, 12:01 | Kommentare (0)

Buchhaltungs-Tipp: Schreiben Sie Ihre Rechnungen noch mit Word?

In den letzten Jahren hat sich das Schreiben von Rechnungen zu einer Wissenschaft entwickelt: Für mein Buch "Jetzt sind Sie  Unternehmer" habe ich eine Checkliste mit zwölf Pflichtangaben und fünf wichtigen Zusatzangaben zusammengestellt.

Verfasst am 10.10.2012, 13:08 | Kommentare (0)

Was sind eigentlich "CAPTCHAs"? Und wie helfen wir damit Google beim Digitalisieren von Büchern?

Sie haben sich bei einem Internetdienst registriert und endlich alle Eingaben erledigt. Am Ende bekommen Sie ein kleines, buntes Bild gezeigt, das mehr oder weniger offensichtlich aus Buchstaben und/oder Zahlen besteht. Die sehen verschwommen oder verzerrt aus und sind so manches Mal schlicht nicht zu entziffern. Dennoch werden Sie aufgefordert, diese Zeichenfolge einzugeben. Was genau soll das und woher kommen die sogenannten CAPTCHAs?

Verfasst am 05.09.2012, 12:37 | Kommentare (0)

Post prüft Portoerhöhung: Briefe ab 2013 deutlich teurer?

Die Post will im Herbst 2012 bekannt geben, ob sie ab 1. Januar 2013 das Porto für Briefe in Deutschland erhöhen wird. Das sagte der Deutsche-Post-Finanzchef Larry Rosen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (Ausgabe vom 1. Juli 2012). Dazu erklärte er, dass ein Haushalt in Deutschland weniger als fünf Euro fürs Porto ausgebe.

Verfasst am 11.07.2012, 14:41 | Kommentare (0)

Buchhaltung lernen in einer Stunde – Ist das möglich?

Normalerweise gehen Buchhaltungsseminare über Wochen – und selbst dann weiß man noch längst nicht alles. In unserem Crashkurs "Rechnung – Buchhaltung – Steuer" macht das Thema "Buchen" im engeren Sinne eine gute Stunde aus. Wie ist das möglich?

Verfasst am 13.06.2012, 16:17 | Kommentare (0)

Scheinselbständigkeit sogar im Bundestag: Unternehmer wider Willen?

(gruendungszuschuss.de) „Verantwortliche des Bundestags“ befinden sich derzeit im Visier der Staatsanwaltschaft: Sie werden verdächtigt, in ihrem Besucherdienst „Honorarkräfte“ als Scheinselbständige beschäftigt und damit der Deutschen Rentenversicherung immense Beiträge vorenthalten zu haben, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Bestätigt sich der Verdacht, hätte der Bundestag gegen seine eigenen Gesetze verstoßen.

Verfasst am 10.04.2012, 11:58 | Kommentare (0)

Fünf Tipps: Die Kunst, auch als Chaot Entscheidungen zu treffen

(gruendungszuschuss.de) Wie viele Monate hängen Sie mit einem überteuerten Handy-Tarif fest, weil Sie die Kündigungsfrist übersehen haben? Wie oft müssen Sie Ersatz für Ihr Briefpapier oder Klarsichthüllen kaufen, nur weil sie diese in voll gestopften Schränken oder Schubladen nicht mehr finden? Wie viel Zeit vertun Sie täglich damit, unter Ihren Stapeln an Papier den Taschenrechner, einen wichtigen Artikel oder Ihren Kalender zu suchen?

Verfasst am 20.03.2012, 12:34 | Kommentare (0)

Interview: Was macht den "Crashkurs Rechnungen, Buchführung, Steuerrn" so besonders?

(gruendungszuschuss.de) Mit großem Erfolg haben wir im letzten Newsletter unser neues Seminar vorgestellt. Andreas Lutz beantwortet die Fragen der Redaktion zum neuen Konzept des Buchhaltungs-Crashkurses.

Verfasst am 14.02.2012, 14:29 | Kommentare (0)

Tipp zu Teilzeit-Selbständigkeit: Überprüfen Sie Ihr Vorhaben auf Tauglichkeit

Wer ein Unternehmen gründet, sollte von seiner Idee überzeugt sein, Branchenkenntnisse haben und sein Vorhaben auf die wirtschaftliche Tragfähigkeit hin überprüfen. Teilzeit-Gründer müssen bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee möglicherweise noch mehr bedenken als ihre Vollzeit-Kollegen. So ist erste Voraussetzung, dass sich das Geschäft mit dem Hauptberuf, dem Familienleben oder dem Studium verträgt. Es muss genügend Zeit und auch der Raum vorhanden sein, um das geplante Vorhaben verwirklichen zu können.

Verfasst am 09.01.2012, 11:12 | Kommentare (0)

Wenn Sie nebenher Ihr eigener Chef sein wollen

Sie wollen neben Ihrer Festanstellung eine eigene Firma aufbauen, befürchten aber, dass Ihr Chef Ihnen verbietet, nach Feierabend zu arbeiten? Dann gibt es eine gute Nachricht für Sie: Jeder Deutsche darf grundsätzlich arbeiten, wo er will und was er will, und das nicht nur in einem Zweit-, sondern nach Belieben auch in einem Dritt-, Viert- oder Fünftjob. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Extra-Arbeit selbständig oder in einem weiteren Angestelltenverhältnis stattfindet und ob Sie bisher in Teil- oder Vollzeit angestellt sind. Das Grundgesetz garantiert in Artikel 12 die freie Berufsausübung.

Verfasst am 21.12.2011, 14:48 | Kommentare (0)

So schaffen Sie die Balance zwischen Managen und Tun

„Managementaufgaben“ wie E-Mails beantworten, Telefongespräche führen sowie die Zeit- und Aufgabenplanung können schnell zum tagesfüllenden Selbstzweck werden. Wenn es erst einmal so weit gekommen ist, schaffen Sie es nicht mehr, Ihre eigentliche Arbeit zu erledigen. Trennen Sie deshalb zwischen Managen und Tun.

Verfasst am 14.12.2011, 11:52 | Kommentare (0)

Kalender bis zum Jahr 2014 - kostenloser Download auf gruendungszuschuss.de

Sie haben auch schon etliche Termine und Aufträge für das kommende Jahr zu verzeichnen? Oder gar für die Jahre danach? Die Organisation von Terminen auch in weiter Ferne ist kein Problem, wenn Sie unseren Jahresplaner nutzen. Ab sofort stehen unsere Kalender für die Jahre 2012 bis 2014 als kostenloser Download bereit. Viele unserer Leser möchten nicht mehr auf das Tool verzichten. Mit dem praktischen Kalender können Sie Urlaube, Vortrags- und Seminartermine, Geschäftsreisen und Messebesuche sowie langfristige Projekte planen.

Verfasst am 07.12.2011, 12:24 | Kommentare (1)

Bei Zweifeln an Zahlungsfähigkeit: Leistung nur gegen Vorkasse!

Das Risiko eines Zahlungsausfalls können Sie vermeiden oder deutlich reduzieren, indem Sie Vorkasse verlangen oder zumindest eine Anzahlung vereinbaren. In vielen Branchen ist das eine Selbstverständlichkeit: Denken Sie zum Beispiel an den Einzelhandel oder einfache Dienstleistungen, wo Sie direkt bar oder mit Karte bezahlen müssen, oder an den Versand- und Internethandel, wo für Neukunden die Zahlung per Kreditkarte, Vorabüberweisung, Lastschrift und Nachnahme verbreitet ist. Bei größeren Anschaffungen ist es auch üblich, eine Anzahlung zu leisten und den Rest bei Lieferung zu begleichen, also wenn die Möbel aufgebaut sind oder das Flugticket übergeben wird.

Verfasst am 05.12.2011, 14:20 | Kommentare (0)

Referenten gesucht: Wir wollen das Trainernetzwerk für unsere Buchhaltungsseminare ausbauen

Bereits seit zwei Jahren veranstalten wir in ausgewählten Städten erfolgreich Seminare zum Thema Buchhaltung. 2012 wollen wir unsere Seminarreihe endlich bundesweit ausrollen und suchen deshalb erfahrene Referenten auf freiberuflicher Basis für die Städte Berlin, Hamburg, Köln/Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart.

Verfasst am 17.11.2011, 10:17 | Kommentare (0)

My home is my office - in Teilzeit von zu Hause aus arbeiten

Vor allem wenn Sie nicht in Vollzeit, sondern in geringerem Umfang selbständig arbeiten, kann es für Sie bequem, günstig und steuerlich von Vorteil sein, im Homeoffice zu arbeiten. Ein Arbeitszimmer oder zumindest ein Schreibtisch ist meist schon vorhanden, ebenso Telefon und Internetzugang. Ihnen entstehen also keine zusätzlichen Kosten. Sie können in der Regel sogar einen Teil der Miete und der Telefonrechnung als Betriebsausgaben geltend machen. So bleibt Ihnen möglichst viel Gewinn aus Ihrem Unternehmen.

Verfasst am 15.11.2011, 11:56 | Kommentare (0)

Die sechs besten Tipps: So sparen Sie künftig den Weg zum Postamt

Im Grunde widerstrebt es mir, für die Deutsche Post Werbung zu machen, denn wie die meisten, mit denen ich rede, ärgere auch ich mich immer wieder über den Service des Quasi-Monopolisten: Im Postamt stehen zig Leute Schlange und dann macht von den beiden Schaltern auch noch einer zu, weil der Mitarbeiter in die Mittagspause geht. Aber das ist genau der Grund für diesen Beitrag: Wahrscheinlich möchten auch Sie so selten wie möglich aufs Postamt gehen ...

Verfasst am 02.11.2011, 15:21 | Kommentare (1)

GEZ-Urteil: Keine GEZ-Gebühren im Homeoffice, Geld zurückholen leicht gemacht

(gruendungszuschuss.de) Selbständige, die im Homeoffice an beruflich genutzten Computern arbeiten, müssen hierfür keine Extra-Rundfunkgebühren zahlen, sofern es in der Wohnung bereits ein angemeldetes Radio- oder Fernsehgerät gibt. Dieses Urteil mit grundlegender Bedeutung für alle Heimarbeiter hat das Bundesverwaltungsgericht am 17. August gefällt (Aktzenzeichen siehe unterhalb des Beitrags im Kommentarbereich). Die Richter stufen die PCs in diesen Fällen als herkömmliche Zweitgeräte ein, die von zusätzlichen Gebühren befreit sind.

Verfasst am 13.09.2011, 12:49 | Kommentare (7)

In München: Seminar- und Besprechungsraum stundenweise zu vermieten

(gruendungszuschuss.de) Sie wollen ein Seminar halten, haben aber noch keinen geeigneten Raum dafür? Dann prüfen  Sie unser Angebot: gruendungszuschuss.de vermietet stunden-, tage- und projektweise bestuhlte 40 Quadratmeter in einer repräsentativen Bürogemeinschaft in München-Haidhausen – in der Rosenheimer Straße 139 ("Gleko-Haus"), in unmittelbarer Nähe des Ostbahnhofs.

Verfasst am 07.09.2011, 14:46 | Kommentare (0)

So schützen Sie sich: Unberechtigte Abbuchungen von Drittanbietern über Ihre Handyrechnung

(gruendungszuschuss.de) Mal ganz ehrlich: Prüfen Sie jeden Monat Ihre Handyrechnung auf Korrektheit? Sie sollten es tun, denn die Mobilfunkanbieter machen sich zum Inkassounternehmen für zweifelhafte Drittanbieter, buchen Gebühren für Abos ab, von denen man gar nicht weiß, dass man sie abgeschlossen hat. Denn oft genügt schon ein Klick auf einen Werbebanner oder –link auf dem Handy – und das Mobilfunkunternehmen übermittelt Ihre Rufnummer ungefragt an den Drittanbieter, und der belastet fleißig Ihre Telefonnummer mit Gebühren.

Verfasst am 27.07.2011, 12:50 | Kommentare (1)

GEZ-Urteil: Keine doppelten Gebühren im Homeoffice

Gute Nachricht für Selbständige, die im Homeoffice arbeiten: Die GEZ kann nicht zweifach Gebühren kassieren, wenn Sie im selben Haus sowohl gewerblich genutzte, internetfähige PCs als auch weitere private Rundfunkgeräte nutzen. Das entschied der Bayerische Verfassungsgerichtshof in einem jetzt bekannt gewordenen Urteil vom 27. April 2011 (Az.: 7 BV 10.443).

Verfasst am 13.07.2011, 15:18 | Kommentare (0)

Geniales Outlook-Plugin „Xobni“: Wieso ist Microsoft da nicht drauf gekommen?

(gruendungszuschuss.de) Arbeiten Sie viel mit Outlook, dem Mail-/Adress-/Kalenderprogramm von Microsoft? Dann brauchen Sie unbedingt Xobni, das sich als Seitenleiste am rechten Rand des Outlook-Fensters einbettet und bereits in der kostenlosen Version jede Menge nützlicher Zusatzinformationen und -funktionen bietet.

Verfasst am 14.06.2011, 13:01 | Kommentare (0)

In eigener Sache: Wir suchen Büro-Untermieter ab 249 Euro

(gruendungszuschuss.de) Vor einem Monat sind wir vom Haidenauplatz in unser neues Büro in der Rosenheimer Str. 139 umgezogen. Jetzt haben wir es noch kürzer zum Münchener Ostbahnhof mit DB-, S-/U-Bahn-, Bus- und Tramanbindung. Das Büro ist in der 10. Etage des Gleko-Hochhauses, sehr hell, mit fantastischem Blick auf die Innenstadt von München und an klaren Tagen auf die Alpen.

Verfasst am 12.06.2011, 13:04 | Kommentare (1)

In eigener Sache: Erste Bilder unseres neuen Büros / Wir suchen Untermieter ab 249 Euro

Vor einem Monat sind wir vom Haidenauplatz in unser neues Büro in der Rosenheimer Str. 139 umgezogen. Jetzt haben wir es noch kürzer zum Münchener Ostbahnhof mit DB-, S-/U-Bahn-, Bus- und Tramanbindung. Das Büro ist in der 10. Etage des Gleko-Hochhauses, sehr hell, mit fantastischem Blick auf die Innenstadt von München und an klaren Tagen auf die Alpen. Endlich können wir erste Fotos zeigen, auch wenn wir mit dem Einrichten noch nicht ganz fertig sind. Einen großen Raum wollen wir an Existenzgründer und Selbständige schreibtischweise untervermieten.

Verfasst am 08.06.2011, 17:35 | Kommentare (6)

Work-Life-Balance: So kommen Sie endlich in den Urlaub

(gruendungszuschuss.de) Sie haben Fernweh, aber auch Bauchweh, wenn Sie an die Urlaubsplanung denken? Weil Sie nicht wissen, wie Ihre Geschäfte laufen, wenn Sie nicht oder nur schlecht erreichbar sind? Doch Ihr Lebenspartner drängelt, dass Sie mal wieder gemeinsam eine Auszeit nehmen? Es fällt vielen Gründern und Selbständigen schwer, den Urlaub zu buchen, obwohl sie Erholung, neue Energie und neue Impulse gebrauchen könnten. Doch wie können Sie es schaffen, Ihr Unternehmen für zwei, drei Wochen nur von der Ferne aus zu führen, und dabei auch Ihren Urlaub zu genießen? Wir haben im Folgenden ein paar Tipps für Sie.

Verfasst am 30.03.2011, 12:46 | Kommentare (0)

Nachgefragt: Kunstobjekte für den Job - Rolf Schumacher spricht über seine Geschäftsidee

(gruendungszuschuss.de) Rolf Schumacher aus Hallbergmoos hat für die Gründung seiner Firma „Invocem“ Kunst- und Designobjekte entwickelt, die insbesondere auch Selbständige dazu bringen sollen, über ihre Arbeit und ihr Leben nachzudenken oder schlicht eine passende Dekoration für den Arbeitsraum darstellen. Wir stellten Schumacher drei Fragen, um mehr über seine spannende Geschäftsidee zu erfahren.

Verfasst am 20.03.2011, 12:12 | Kommentare (0)

"Trend Gamification": E-Mails beantworten gegen die Uhr

(gruendungszuschuss.de) Das Leitbild unserer Zeit ist die „Zero Inbox“, der aufgeräumte Posteingang. Der Gegner ist die nicht enden wollende Nachrichtenflut. „The Email Game“ (http://emailga.me ) macht daraus ein Spiel. Sie verraten dem Spielebetreiber die Zugangsdaten zu Ihrem Google-Mail-Konto (Vorsicht, vor allem wenn damit noch andere Google-Funktionen zugänglich sind!) und erhalten zum Start ein Zeitguthaben von 30 Sekunden.

Verfasst am 17.03.2011, 12:37 | Kommentare (0)

„Jetzt sind Sie Unternehmer“ erscheint aktualisiert in der 4. Auflage

(gruendungszuschuss.de) Der Businessplan ist geschrieben, die Gründungsformalitäten erledigt, die Förderung bewilligt. Und jetzt? Nach der Gründung stehen frisch gebackene Unternehmer vor völlig neuen Herausforderungen. Sie müssen Belege korrekt ablegen, Angebote und Rechnungen schreiben, die passende Geschäftsausstattung auswählen, sich mit Fragen zu Buchhaltung, Steuern, Mahnwesen und vielen anderen Themen befassen.

Verfasst am 06.03.2011, 12:37 | Kommentare (0)

Firmenlogo: Kleine Grafik mit großer Bedeutung

(gruendungszuschuss.de) Ihr Firmenlogo ist vielleicht das erste, was künftige Kunden von Ihnen wahrnehmen, vielleicht empfinden sie es sogar als das Gesicht Ihrer Firma. Weil es eine derart wichtige Rolle spielen kann, gilt für die Gestaltung eines Logos: Sparen Sie nicht an der falschen Stelle!

Verfasst am 31.01.2011, 11:23 | Kommentare (0)

E-Mail-Knigge: Die vier besten Tipps

(gruendungszuschuss.de) E-Mails sparen Zeit, kommen schnell auf den Punkt, sind unkompliziert? Von wegen! Seit der Erfindung der E-Mail häufen sich Missverständnisse, verschlechtern sich Geschäftsbeziehungen – und es wird auch mehr gelogen als früher: Denn 92 Prozent der Mailer schreiben schon mal bewusst Unwahres, wie Wissenschaftler im Journal of Applied Psychology veröffentlicht haben. Im handgeschriebenen Brief lügt es sich offenbar nicht so leicht – doch auch hier flunkern stolze 64 Prozent der Verfasser schon mal was vor. Im Folgenden die vier besten Tipps, wie Sie Ihre E-Mail-Kommunikation verbessern können.

Verfasst am 12.01.2011, 15:55 | Kommentare (0)

Ärger mit anderen: Vier Tipps zum klärenden Gespräch

(gruendungszuschuss.de) Sie ärgern sich immer wieder über einen Geschäftspartner, Kunden oder Mitarbeiter? Dann liegt es an Ihnen, dies anzusprechen: Ihr Gegenüber ahnt womöglich gar nichts von dem, was Sie ärgert oder bedrückt, oder er verdrängt diese Ahnung. Sie sind also am Zug, um die Schwierigkeit aus der Welt zu schaffen: Sie müssen mit ihrem Gegenüber darüber reden. Das ist schwierig, aber es bringt Sie weiter.

Verfasst am 08.12.2010, 14:40 | Kommentare (0)

Kalender bis ins Jahr 2013 - zum kostenlosen Download auf gruendungszuschuss.de

(gruendungszuschuss.de) Sie haben auch schon etliche Termine und Aufträge für das kommende Jahr auf den Schreibtisch bekommen? Oder gar für die Jahre danach? Die Organisation von Terminen auch in weiter Ferne ist kein Problem, wenn Sie unseren kostenlosen Jahresplaner nutzen. Ab sofort stehen unsere Kalender für die Jahre 2011 bis 2013 zum Download bereit. Viele unserer Leser möchten nicht mehr auf das Tool verzichten. Mit dem praktischen Kalender können Sie Ihren Urlaub, Vortrags- und Seminar-Termine, Geschäftsreisen und Messebesuche sowie langfristige Projekte planen.

Verfasst am 29.11.2010, 15:21 | Kommentare (1)

Vier Tipps gegen die Mailflut: Simplify your E-Mails

(gruendungszuschuss.de) Wussten Sie, dass Sie Ihre E-Mails vermutlich öfter checken als Sie denken? In einer Studie aus dem Jahr 2006 gaben die Teilnehmer an, sie würden allenfalls stündlich in ihr virtuelles Postfach schauen. Tatsächlich aber überprüften sie es durchschnittlich nach jeweils fünf Minuten. Kein Wunder, dass das E-Mailen 23 Prozent des Arbeitstags beansprucht, wie eine andere Studie herausfand. Im folgenden vier Tipps, um die tägliche E-Mail-Flut zu bewältigen.

Verfasst am 31.10.2010, 15:58 | Kommentare (0)

Selbsttest: Der E-Postbrief in der Praxis

(gruendungszuschuss.de) Ende Juli habe ich über den neuen E-Postbrief berichtet und dazu aufgefordert, sich eine Adresse bei epost.de zu reservieren. Fast einen Monat hat es gedauert, bis ich endlich meinen ersten E-Postbrief versenden konnte, der dann allerdings tatsächlich in Rekordtempo in meinem Postfach lag. Im Folgenden berichte ich über die Erkenntnisse aus meinem Selbstversuch.

Verfasst am 25.08.2010, 11:03 | Kommentare (0)

Geschenk für Sie: Jahresplaner bis ins Jahr 2013

(gruendungszuschuss.de) Haben Sie auch schon erste Termine und Aufträge für das kommende Jahr auf den Schreibtisch bekommen? Oder gar für die Jahre danach? Die Organisation von Terminen auch in weiter Ferne ist kein Problem, wenn Sie unseren kostenlosen Jahresplaner nutzen wollen. Ab sofort stehen unsere Kalender auch für die Jahre 2011 bis 2013 zum Download bereit. Viele unserer Leser möchten nicht mehr auf das beliebte Tool verzichten. Mit dem praktischen Kalender können Sie Ihren Urlaub, Vortrags- und Seminar-Termine, Geschäftsreisen und Messebesuche sowie langfristige Projekte planen.

Verfasst am 28.07.2010, 10:21 | Kommentare (0)

NameRobot: Machen Sie sich einen Namen

(gruendungszuschuss.de) Angenommen, Sie wollen eine Firma gründen, die sich mit der Liebe beschäftigt – vielleicht eine kleine Partneragentur. Wie würden Sie das Kind dann nennen? Namen mit „Love“ oder „Liebe“ klingen allzu verbraucht, „Amour“ ist fast ein bisschen hochgestochen französisch. Wie wäre es mit „Upendo“?  Was das ist? So heißt die Liebe auf Kisuaheli. Klingt nicht schlecht, oder? Wie wir darauf kommen? Zugegeben: Es ist nicht unsere eigene Idee. Seit wenigen Tagen gibt es im Internet die Seite NameRobot.de. Sie ist eine virtuelle Wortwerkstatt, in der Namen für Produkte, Dienstleistungen, Projekte oder Events entwickelt werden. Auch kann hier – ganz wichtig – überprüft werden, ob der Name bereits als Marke oder Domain existiert.

Verfasst am 21.07.2010, 11:50 | Kommentare (1)

E-Postbrief: Lohnt sich das – auch für meine Firma?

Kein Entrinnen gab es am Wochenende vor der Werbung der Deutschen Post für den neuen E-Postbrief. Die Botschaft: Ganz schnell mit Vor- und Nachnamen registrieren, bevor es ein anderer tut. Der E-Postbrief ist aber auch und vor allem für Unternehmen interessant – wir erklären die Details und sagen, ab wann eine Registrierung auch als Firmenkunde möglich sein wird.

Verfasst am 19.07.2010, 10:48 | Kommentare (3)

GEZ-Gebühren für Selbstständige: Mindestens 5,99 Euro pro Monat, Firmenwagen extra

Seit Kurzem ist es amtlich: Ab 2013 muss jeder Haushalt 17,98 Euro GEZ-Gebühren pro Monat zahlen, egal ob überhaupt Geräte vorhanden sind und um welche es sich handelt. Anders als die heutige GEZ-Zahlung kann die neue Gebühr daher nicht mehr umgangen werden – Schwarzsehen dürfte nicht mehr möglich sein. Für Unternehmer gilt diese Pflicht ebenfalls - es gibt neue Pauschalen. Wie hoch diese sind, hängt künftig von der Zahl der Mitarbeiter und den Unternehmensstandorten ab.

Verfasst am 12.06.2010, 13:00 | Kommentare (0)

Arbeitsrechts-Tipp: Scheinselbständig oder nicht?

Das Risiko, dass Ihr vermeintlich freier Mitarbeiter in Wahrheit scheinselbständig ist, ist hoch. Falls er Aufgaben wie ein Festangestellter übernimmt, aber von Ihnen als Selbstständiger entlohnt wird, können Sie sich ehebliche Probleme einhandeln. Nachzahlungen an die Sozialversicherung drohen, die Rückerstattung zu Unrecht einbehaltener Umsatzsteuer und auch Lohnnachzahlungen. Rechtssicherheit gewinnen Sie, wenn Sie für Ihren freien Mitarbeiter eine sogenannte Statusabfrage durchführen. Allerdings risikieren Sie auch etwas zu erfahren, was Sie vielleicht gar nicht wissen wollten...

Verfasst am 12.05.2010, 11:40 | Kommentare (0)

www.andreaslutz.com für Webby nominiert. Bin ich das?

(gruendungszuschuss.de) Fünf deutsche Webseiten sind dieses Jahr für die renommierten Webby-Awards nominiert. Chancen haben gelungene Internetseiten, Videos und Online-Werbung. Eine Überraschung für mich war, darunter auch die Seite www.andreaslutz.com eines gewissen Andreas Lutz zu finden.

Verfasst am 14.04.2010, 10:51 | Kommentare (0)

Konfliktlösungstipp: Probleme auf Augenhöhe lösen

(gruendungszuschuss.de) Viele Gründer starten euphorisch: Endlich können sie alles selbst entscheiden, es gibt keinen Chef mehr, mit dem sie sich auseinandersetzen müssen. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass ihr Berufsleben von nun an in völliger Harmonie verläuft. Auch Gründer sind nach einiger Zeit, oft erstmalig, in der Situation, schwierige Gespräche führen zu müssen.

Verfasst am 30.03.2010, 11:12 | Kommentare (0)

Arbeitsrechts-Tipp: Studentenbeschäftigung in der vorlesungsfreien Zeit

(gruendungszuschuss.de) In vielen Unis landauf, landab haben gerade die Semesterferien begonnen – ein Vorteil für alle Unternehmen, die Studenten beschäftigen wollen. Warum diese Zeit so günstig ist?

Verfasst am 05.03.2010, 10:08 | Kommentare (0)

Arbeitsrecht: So erkennen Sie einen Scheinselbständigen

(gruendungszuschuss.de) Wenn ein freier Mitarbeiter im Team mitarbeitet, geistert schnell der Begriff vom „Scheinselbständigen“ umher. Viele Unternehmer treibt die Sorge um, Nachzahlungen in empfindlicher Höhe an die Sozialversicherung leisten zu müssen oder vom vermeintlich freien Mitarbeiter verklagt zu werden. Wer hier korrekt vorgeht, muss jedoch keine Bedenken haben.

Verfasst am 25.02.2010, 08:22 | Kommentare (0)

Zum dritten Mal: Impulstag für Gründer und Selbständige am 23.2. in München

(gruendungszuschuss.de) Am Dienstag, den 23. Februar 2010, findet in der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) in München der dritte Impulstag für Gründer und Selbständige statt - gemeinsam veranstaltet von der BAW und gruendungszuschuss.de.

Verfasst am 03.02.2010, 19:15 | Kommentare (0)

Geschenk für Sie – Der Jahresplaner 2010

(gruendungszuschuss.de) Es ist soweit: Der Jahresplaner 2010 steht für Sie zum kostenlosen Download bereit. Viele unserer Leser möchten nicht mehr auf das beliebte Tool verzichten. Mit dem praktischen Kalender können Sie Ihren Urlaub, Vortrags- und Workshop-Termine, Geschäftsreisen und Messebesuche sowie langfristige Projekte planen.

Verfasst am 01.11.2009, 18:39 | Kommentare (3)

Google testet neue Suchtechnologie – Ergebnisreihenfolge könnte sich ändern

(gruendungszuschuss.de) Über Monate hat ein großes Team des führenden Suchmaschinenherstellers an dem Geheimprojekt „Caffeine“ gearbeitet. Jetzt ist die neue Suchtechnologie online: Unter www2.sandbox.google.com kann man sie testen und Kommentare abgeben.

Verfasst am 11.08.2009, 14:31 | Kommentare (0)

Geniales Tool: Dropbox - Schluss mit dem Speicherchaos

(gruendungszuschuss.de) Ab in die Kiste: Mit Dropbox halten Sie Dateien auf verschiedenen Rechnern synchron, sichern wichtige Dateien und tauschen mit Kollegen, Kunden und Freunden Dokumente, Fotos etc. aus. Genial: Dropbox kann sogar eine gemeinsame Festplatte ersetzen.

Verfasst am 09.08.2009, 08:09 | Kommentare (2)

Zentral, repräsentativ, preiswert - Gruendungszuschuss.de vermietet in München Seminar- und Konferenzraum

Sie suchen für Ihre Workshops, Beratungen und Coachings Räume in München - und das obendrein zu einem erschwinglichen Preis? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir vermieten unseren repräsentativen Seminarraum sowie einen exklusiven Konferenzraum stunden- oder tageweise.

Verfasst am 09.08.2009, 08:03 | Kommentare (0)

In München eröffnet vierte Friendsfactory mit Tag der offenen Tür

(gruendungszuschuss.de) Die ersten Mieter sind bereits eingezogen in die neue Schwabinger Friendsfactory. Die Bürogemeinschaft erstreckt sich über eine 1.400 m2 große Etage in der Destouchestraße 68. Auch das Gebäude selbst hat einen Namen: "tag.werk". Gemeinsam mit der Münchner Grund als Eigentümer und dem Mitmieter "Bene Büromöbel" sind Bürointeressierte zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Verfasst am 20.07.2009, 19:03 | Kommentare (0)

Neu: "Praxisbuch Konfliktlösung" - So setzen Sie Ihre Interessen besser durch

Was hat Selbständigkeit mit Konflikten zu tun? Viele Gründer machen sich ja gerade deshalb selbständig, weil Sie genug von politischen Spielereien und unternehmeninternen Auseinandersetzungen haben. - Doch auch Selbständige können es nicht immer allen Recht machen.

Verfasst am 06.06.2009, 16:03 | Kommentare (0)

Google Wave: Wow!

(gruendungszuschuss.de) Gestern habe ich in meinem Beitrag zu Suchmaschinen bereits über Google Wave berichtet. Gestern abend und heute morgen habe ich mir dann das mehr als einstündige Video angeschaut, in dem die neue "Über-E-Mail" vor Entwicklern vorgestellt wurde. Und ich bin wirklich sehr, sehr beeindruckt. Im folgenden Beitrag erkläre ich in meinen eigenen Worten, wie Wave funtioniert und was es so revolutionär macht. Ich wage sogar eine Antwort auf die große Frage, ob Wave das Kommunikationsmedium E-Mail ersetzen könnte.

Verfasst am 30.05.2009, 09:48 | Kommentare (2)

Gruendungszuschuss.de twittert ab sofort (und erklärt was das eigentlich ist)

Seit heute ist gruendungszuschuss.de bei twitter vertreten und informiert in jeweils maximal 140 Zeichen über Neues und Wichtiges für Gründer und Selbständige. Die Kurznachrichten können auch per RSS abonniert werden. twitter hat nach unserer Schätzung bereits mehr als 60.000 aktive Nutzer in Deutschland – wöchentlich kommen 5.000 neue hinzu.

Verfasst am 29.05.2009, 15:34 | Kommentare (0)

Nach XING nun BING: Muss Google zittern?

(gruendungszuschuss.de) Der neueste Trend beim Benennen großer Internetangebote? Die Networking-Plattform openBC hat sich vor wenigen Jahren in xING umbenannt, um einen unverwechselbaren Namen zu erhalten. Nun kommt Microsoft und launcht eine neue Suchmaschine mit Namen BING. Während XING ein riesiger Erfolg ist, muss sich das bei BING erst noch herausstellen. Wir zeigen, was sich bei den Suchmaschinen so alles tut und wie Google derweil die E-Mail neu erfindet.

Verfasst am 29.05.2009, 14:48 | Kommentare (1)

Tooltipp: "Doodle"-Abstimmungen per Outlook & Handy

Wie schnell und einfach Abstimmungen und Terminabsprachen mithilfe des kostenlosen Online-Dienstes "Doodle" vonstattengehen, haben wir vor einiger Zeit unter der Überschrift "Turbo-Abstimmungen per Mausklick" beschrieben. Mittlerweile ist die Nutzung noch vielseitiger und bequemer geworden.

Verfasst am 23.03.2009, 12:09 | Kommentare (0)

Wir ziehen um!

Am Montag, 23. März 2009, ziehen wir – zusammen mit unserer Bürogemeinschaft „Friendsfactory“ – um in neue Räume. Ich ziehe bei dieser Gelegenheit mit meinem langjährigen Mitgesellschafter Christian Bussler (Lutz & Bussler GbR) zusammen, worüber ich mich besonders freue.

Verfasst am 22.03.2009, 11:39 | Kommentare (0)

Neues Buch: Verkaufen heißt Zuhören – So fragen Sie sich zum Auftrag

Viele Selbständige betrachten Verkaufen als notwendiges Übel. Sie empfinden es als unangenehm, sich selbst und ihre Leistungen anzupreisen. Doch das ist häufig gar nicht nötig. Führen Sie ein Verkaufsgespräch wie ein guter Arzt seine Behandlung: Stellen Sie punktgenau die richtigen Fragen, ermitteln Sie die Bedürfnisse des Kunden und erarbeiten Sie mit ihm, wie das maßgeschneiderte Angebot aussehen muss, mit dem er seine Probleme lösen kann.

Verfasst am 18.03.2009, 18:44 | Kommentare (0)

„Jetzt sind Sie Unternehmer“ in der 3. Auflage, Umfang deutlich erweitert

(gruendungszuschuss.de) Alles, was Sie von Anfang an als Unternehmer wissen müssen in einem Buch: So lässt sich der Inhalt von „Jetzt sind Sie Unternehmer“ beschreiben. Von der Ablage der Belege über Buchhaltung, Rechnungs- und Mahnwesen bis hin zum Zeitmanagement: Hier erfahren Sie in zehn Kapiteln praxisnah, was Sie wirklich wissen müssen, um sicher und professionell durch die ersten Jahre der Selbständigkeit zu kommen. Das Buch erscheint jetzt in der 3. Auflage.

Verfasst am 18.02.2009, 14:24 | Kommentare (0)

Zweiter Impulstag für Gründer und Selbständige mit mehr als 130 Teilnehmer

(gruendungszuschuss.de) Der Anfang Februar gemeinsam mit der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) in München veranstaltete "Impulstag für Gründer und Selbständige" war ein voller Erfolg. Mehr als 130 Teilnehmer holten sich in sechs Vorträgen Anregungen, wie sie mit wenig Aufwand mehr Erfolg erzielen können. (Mit Fotos von der Veranstaltung.)

Verfasst am 17.02.2009, 12:07 | Kommentare (0)

"Such was!" Rasantes Such-Interface für Google&Co.

Besser als die meisten Browser-Startseiten ist die multifunktionale Such-Plattform keyboardr.com: Noch während Sie Ihre Eingabe machen, ruft sie die am besten passenden Fundstellen von Webseiten, Bilder und Blogs von Google, Wikipedia und YouTube auf. Tastaturfreunde werden die Blitznavigation mit Pfeil- und Entertasten lieben.

Verfasst am 19.01.2009, 08:39 | Kommentare (0)

Zum zweiten Mal: Impulstag für Gründer und Selbständige am 3.2. in München

Am Dienstag, den 3. Februar 2009 findet in München der zweite Impulstag für Gründer und Selbständige statt - gemeinsam veranstaltet von der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) und gruendungszuschuss.de. Zum ersten Impulstag waren vor einem Jahr rund 150 Teilnehmer gekommen.

Verfasst am 08.01.2009, 19:33 | Kommentare (0)

Doodle: Turbo-Abstimmungen per Mausklick

Was Google für die Internet-Suche, ist "Doodle" für Terminvereinbarungen und Abstimmungen: Schlicht, einfach und ohne jeden Registrierungs- oder Anmelde-Umweg organisieren Sie mithilfe des Online-Dienstes blitzschnell Umfragen und Abstimmungen über Handlungsalternativen aller Art. Die kostenlose Online-Plattform aus der Schweiz darf sowohl privat als auch geschäftlich genutzt werden.

Verfasst am 02.01.2009, 11:24 | Kommentare (1)

Jahresplaner 2009 + 2010: Kostenloser Download

Das alte Jahr geht dem Ende zu und immer mehr Termine werden schon für 2009 vereinbart. Damit Sie dabei den Überblick behalten, sollten Sie sich kostenlos unseren Jahresplaner herunterladen. Er basiert auf Excel und zeigt auf einer Bilschirmseite (je nach Größe) ein halbes oder sogar ganzes Jahr. Optimal auch für die Ferien- und Urlaubsplanung.

Verfasst am 10.12.2008, 16:12 | Kommentare (3)

"Unternehmer-Werkzeugkasten": Kurzberatung in Buchform

Unter dem Titel "Werkzeugkasten für junge Unternehmen - Die 111 wichtigsten Fragen und Antworten" hat Andreas Lutz ein neues Buch veröffentlicht: Auf jeweils einer Doppelseite werden darin besonders wichtige und häufig gestellte Fragen aus dem betrieblichen Alltag von Nachwuchsunternehmern und Freiberuflern beantwortet. Das übersichtliche und leicht verständliche Nachschlagewerk basiert auf Praxiserfahrungen von Unternehmensberatern, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Bankern und IHK-Gründungsberatern.

Verfasst am 20.11.2008, 14:54 | Kommentare (0)

Neue Bürogemeinschaften „Friendsfactory“ in Berlin, Frankfurt und München

(gruendungszuschuss.de) Das Konzept einer großen Bürogemeinschaft, in der man Arbeitsplätze oder Räume zum Pauschalpreis mieten kann, ist weiter auf dem Siegeszug. Unter dem Motto „Arbeiten unter Freunden“ eröffnet jetzt die erste Friendsfactory in Berlin. In München eröffnet bereits die dritte Bürogemeinschaft diesen Typs – mit Sonnenterasse und Catering im Haus - und auch in Frankfurt und Nürnberg gibt es Filialen.

Verfasst am 16.10.2008, 12:48 | Kommentare (0)

Telefonmarketing-Tipp: Web-Demo statt Vor-Ort-Termin spart Zeit und Kosten

(gruendungszuschuss.de) Telefonmarketing zielt in vielen Fällen darauf ab, Termine beim Kunden zu vereinbaren. Einmal abgesehen davon, ob potenzielle Kunden dafür überhaupt offen sind, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie dieses Ziel wirklich verfolgen wollen: Schließlich sind Geschäftsreisen ausgesprochen zeit- und kostenintensiv. Gerade als Gründer müssen Sie Ihre Kosten im Blick behalten. Während Sie unterwegs sind, stapelt sich außerdem die unerledigte Arbeit auf Ihrem Schreibtisch. Wir stellen eine viel zu selten genutzte Alternative vor!

Verfasst am 02.10.2008, 11:23 | Kommentare (0)

Ein kleines Geschenk für Sie: Jahresplaner 2009 + 2010

Inzwischen ist es schon eine Tradition: Jedes Jahr basteln wir für die Leser von gruendungszuschuss.de einen praktischen Jahresplaner für Excel – nicht einen großen für die Wand, sondern einen, der auf eine Bildschirmseite passt und trotzdem das ganze Jahr auf einen Blick zeigt. Denn für das längerfristige Vorausplanen von Urlaubszeiten, Messeterminen, Geschäftsreisen, Projekten, Abgabeterminen, Workshops usw. ist die Darstellung in Outlook leider viel zu unübersichtlich.

Verfasst am 30.09.2008, 14:15 | Kommentare (1)

Telefonmarketing-Tipp: So sichern Sie sich einen Termin beim Kunden

Wenn Sie akquirieren und ein persönliches Gespräch zum Ziel haben, so verkaufen Sie immer den Termin. Versuchen Sie nicht schon am Telefon direkt zu verkaufen - auch wenn die Versuchung noch so stark sein mag. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Chancen auf ein Treffen mit dem Kunden oder einen ausführlichen Telefontermin mit dem Entscheidungsträger deutlich erhöhen.

Verfasst am 13.08.2008, 09:25 | Kommentare (0)

FriendsFactory – Feiern unter Freunden

Die Mega-Bürogemeinschaft FriendsFactory, in der auch gruendungszuschuss.de Mieter ist, lädt am Mittwoch, 30. Juli Mieter und Freunde aus ganz Deutschland zum Sunset Get-together. Statt „Arbeiten unter Freunden“ heißt es dann „Feiern unter Freunden“.

Verfasst am 20.07.2008, 09:33 | Kommentare (0)

Firefox 3: Spürbar schneller und produktiver im Web

(gruendungszuschuss.de) Seit Dienstagabend steht der Firefox-Internetbrowser in der neuen Version 3 zum Download bereit. Der neue Browser lädt Webseiten nicht nur spürbar schneller, sondern spart schon im Vorfeld Zeit beim Finden und Eingeben der richtigen Adresse. Wenn Sie zu den 34 Prozent unserer Nutzer gehören, die den Firefox in einer früheren Version bereits nutzen, werden Sie sicher neugierig sein, was sich mit dem Release-Wechsel geändert hat. Falls Sie dagegen zu den 55 Prozent gehören, die unsere Website (noch) mit dem Internet Explorer von Microsoft besuchen, machen Sie die im folgenden beschriebenen Funktionen vielleicht neugierig und veranlassen Sie zu einem Test-Surfen.

Verfasst am 17.06.2008, 19:34 | Kommentare (1)

Ein frohes Osterfest!

Wir wünschen allen Lesern und Kunden von gruendungszuschuss.de ein frohes Osterfest - trotz des diesen Jahres nicht ganz so sonnigen Wetters. Gute Erholung von den aufreibenden Gründungsvorbereitungen und dem stressigen Unternehmeralltag!

Andreas Lutz im Namen aller Referenten, Berater und Mitarbeiter

Verfasst am 21.03.2008, 10:33 | Kommentare (0)

Räume in der Friendsfactory am Münchener Ostbahnhof frei

Erstmals seit längerer Zeit sind wieder Räume in der Friendsfactory am Münchener Ostbahnhof frei. Ein Mieter, der mit seinen Mitarbeitern zwei Räume belegte, zieht um. Deshalb werden zum 1.4. zwei größere Räume in der Bürogemeinschaft frei, die bis zum 31.12. auf den Namen "Ersteetage" hörte. Während es für kleinere Räume eine Warteliste gibt, haben wir für die beiden großen Räume (noch) keinen Mieter. Bei Interesse bitte schnell melden.

Verfasst am 18.03.2008, 10:11 | Kommentare (0)

Wie „Google Text und Tabellen“ die Kooperation mit externen Mitarbeitern revolutioniert

Google stellt seit einiger Zeit kostenlose webbasierte Büroanwendungen zur Verfügung, mit denen Texte, Tabellen und Präsentationen erstellt und bearbeitet werden können. Bis Word, Excel, Powerpoint oder OpenOffice überflüssig werden, dürfte es zwar noch ein Weilchen dauern. Abgesehen von Datenschutz- und Sicherheitsbedenken ist das Online-Office dafür doch noch etwas zu unbequem. Bestens geeignet sind die Online-Tools aber bereits jetzt für den schnellen Dokumenten-Zugriff von beliebigen Standorten aus und für die Kooperation mit Kollegen, externen Mitarbeitern und Dienstleistern.

Verfasst am 06.03.2008, 11:27 | Kommentare (0)

StartingUp Frühjahrs-Ausgabe (1/2008)

(gruendungszuschuss.de) In der gerade erschienenen Frühjahrs-Ausgabe von startingup erklärt Joachim Rumohr, wie man das Business-Networking-Portal Xing optimal nutzt. Weitere Fragen, die das Magazin für Gründer und junge Unternehmen, das jetzt im fünften Jahr erscheint:

Verfasst am 22.02.2008, 11:11 | Kommentare (0)

Am 20. Februar erscheint das Buch „Jetzt sind Sie Unternehmer“ in der 2. Auflage

Wer jetzt vorbestellt, sollte Mitte nächster Woche pünktlich zum Erscheinungstermin die 2. Auflage meines Buches "Jetzt sind Sie Unternehmer" in Händen halten. Ich habe die Unternehmenssteuerreform zum Anlass genommen, das Buch inhaltlich zu überarbeiten und in jeder Hinsicht auf den neuesten Stand zu bringen. Der Verlag hat das Coverdesign und Layout innen völlig neu gestaltet.

Verfasst am 14.02.2008, 15:35 | Kommentare (0)

Universelles Zeitmanagement: Allen hilft allen!

(gruendungszuschuss.de) Viele Bücher und Seminare zum Thema Zeitmanagement beinhalten eine spezielle Planungsmethode, die vom Leser oder Teilnehmer ein hohes Maß an Disziplin verlangt. Trotz anfänglicher Begeisterung und guten Willens versanden die Vorsätze in der Alltagshektik oft ebenso schnell wie spurlos. Die meisten Menschen finden erst durch zahlreiche Versuche und Irrtümer zu ihrem ganz persönlichen Stil. Bei David Allen ist das anders:

Verfasst am 26.01.2008, 17:12 | Kommentare (0)

Ausverkauft: "Jetzt sind Sie Unternehmer" / ab 20.02 in der 2. Auflage / jetzt vorbestellen

(gruendungszuschuss.de) Es ist zwar nicht das typische Buchgeschenk zu Weihnachten, aber wie es der Zufall will, ist das Buch „Jetzt sind Sie Unternehmer“ ausgerechnet seit dem 24. Dezember 2007 ausverkauft. Die 2., aktualisierte Auflage erscheint am 20. Februar 2008. Sie können sie ab sofort vorbestellen, wenn sie gleich nach Erscheinen in Ihrem Briefkasten liegen soll. Dass sich an dem Buch einiges geändert hat, wird schon auf den ersten Blick deutlich …

Verfasst am 18.01.2008, 07:09 | Kommentare (0)

Unsere Adresse hat sich geändert: ErsteEtage wird zu "FriendsFactory München-Ost"

(gruendungszuschuss.de) Bitte schicken Sie Ihre Post an gruendungszuschuss.de künftig nicht mehr c/o ErsteEtage, sondern c/o FriendsFactory München-Ost. Unsere Bürogemeinschaft hat seit dem Jahreswechsel nämlich einen neuen Namen. Wie es dazu kam...

Verfasst am 16.01.2008, 20:22 | Kommentare (0)

CO2 sparen ganz praktisch: So reduzieren Sie Ihren Sprit-Verbrauch!

(gruendungszuschuss.de) Sie wollen auch etwas für den Klimaschutz tun, aber Ihr Leben nicht völlig umkrempeln. Vorschlag: Fangen Sie beim Autofahren an. Da können Sie nicht nur CO2, sondern auch viel Geld sparen. Wir zeigen wie es geht.

Verfasst am 19.11.2007, 15:42 | Kommentare (4)

StartingUp Winter-Ausgabe (04/2007)

(gruendungszuschuss.de) In der gerade erschienenen Winter-Ausgabe von startingup behandelt das Magazin für Gründer und junge Unternehmen die folgenden Themen:

Verfasst am 19.11.2007, 11:08 | Kommentare (0)

In eigener Sache: Wartungsarbeiten am 9.11.07

Aufgrund geplanter Wartungsarbeiten unseres Internet-Providers kann es am Freitag, 9.11.2007 zwischen 9 und 11 Uhr zu kurzeitigen Störungen in der Erreichbarkeit unserer Website kommen. Die Mitarbeiter des Providers stehen extra mitten in der Nacht auf, um die Arbeiten durchzuführen. Da sie dies aber in USA tun, ist es bei uns gerade vormittag... ;(. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verfasst am 07.11.2007, 11:32 | Kommentare (0)

Ha, ha, reingefallen: "Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index" / Sechs Tipps, damit es Ihnen nicht auch so geht

(gruendungszuschuss.de) Seit langem bin ich zum ersten mal wieder einer Spam-Nachricht aufgesessen: Gestern abend erhielt ich die Nachricht "Entfernung Ihrer Webseite www.ueberbruckungsgeld.de aus dem Google Index". Begründung: Die verwendete Weiterleitung auf grundungszuschuss.de würde den Richtlinien von Google widersprechen. So habe ich es zumindest bei flüchtigem Lesen verstanden. Ich war gerade auf dem Sprung nach hause und habe deshalb erst mal nichts unternommen, habe aber tatsächlich geglaubt, dass die Mail (Text siehe unten) von Google stammt. Neulich war ich noch bei einem Vortrag zum Thema Spam und dachte: "Mir kann das nicht passieren". Ha, ha, reingefallen!

Verfasst am 20.06.2007, 09:56 | Kommentare (1)

Anruf von der Telekom wegen Tarifwechsel? – Lassen Sie sich nicht „überfahren“!

(gruendungszuschuss.de) Sie sind Telekom-Kunde und nutzen den Call&Surf-Tarif, der Telefon- und DSL-Anschluss kombiniert? Dann bekommen Sie sicher auch bald einen Anruf der Telekom mit einem freundlichen Angebot – so wie ich gerade eben. Einen kostenlosen Upgrade hat mir der Mitarbeiter versprochen – viel mehr Leistung und das zum gleichen Preis. Auf Nachfrage gab er dann zu, dass ich mich alternativ auch für eine Preissenkung um fünf Euro pro Monat entscheiden kann. Aber auch das kann die völlig falsche Entscheidung sein, da sich mit der formlosen Zustimmung am Telefon die Vertragslaufzeit erheblich verlängert (worauf ich übrigens nicht hingewiesen wurde). Lesen Sie den folgenden Artikel, damit Sie auf den Anruf der Telekom gut vorbereitet sind. Wenn Sie wollen, können Sie die Gelegenheit nutzen und bis zu 15 Euro/Monat einsparen.

Verfasst am 19.06.2007, 17:01 | Kommentare (1)

Günstige "Euro-Tarife" für Handy-Telefonieren im EU-Ausland kommt

(gruendungszuschuss.de) Am 11.6.07 haben die EU- Telekommunikationsminister die Roaming-Verordnung beschlossen, die Obergrenzen für Handytelefonate im EU-Ausland setzt. Die Regelung wird bereits Ende Juni in Kraft treten. Mit der Regelung werden Mobilfunkbetreiber verpflichtet, einen so genannten "Eurotarif" einzuführen, der in allen 27 EU-Staaten gilt und im ersten Jahr eine maximale preisliche Obergrenze von 0,49 Euro für selbst getätigte Anrufe bzw. 0,24 Euro für angenommene Anrufe einhalten muss.

Verfasst am 19.06.2007, 15:31 | Kommentare (0)

Pflichtangaben in E-Mails: Jetzt auf Einzelunternehmer und GbRs ausgeweitet

(gruendungszuschuss.de) Bereits Anfang des Jahres haben wir darüber berichtet, wie fehlende Angaben in der E-Mail-Signatur zur Abmahnfalle werden können (Link siehe unten). Betroffen waren zunächst nur Unternehmen, die ins Handelsregister eingetragen sind. Durch eine Änderung der Gewerbeordnung (GewO) am 22.05.07 gelten nun auch für Einzelunternehmer und Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) Pflichtangaben. Vervollständigen Sie Ihre E-Mail-Signatur und vermeiden Sie dadurch Geldbußen von bis zu 1.000 Euro sowie Abmahnungen durch Wettbewerber.

Verfasst am 19.06.2007, 14:29 | Kommentare (0)

StartingUp / Sommerausgabe 2007

(gruendungszuschuss.de) In der gerade erschienenen Sommer-Ausgabe von startingup behandelt das Magazin für Gründer und junge Unternehmen die folgenden Themen:

Verfasst am 24.05.2007, 10:13 | Kommentare (0)

Glos sagt unerwünschter Telefonwerbung den Kampf an: Bußgeld für unerlaubte Unterdrückung der Rufnummer

(gruendungszuschuss.de) Theorie und Praxis sind manchmal weit voneinander entfernt: Eigentlich ist es verboten, Privatleute ohne ihre vorherige Zustimmung anzurufen. Sie müssen vorab ihr Einverständnis erklären. In der Praxis sieht es ganz anders aus: Es sind noch nicht einmal mehr Menschen, die einen anrufen, sondern Telefoncomputer: „Sie haben gewonnen…“. Und die unerwünschten Anrufer unterdrücken natürlich ihre Rufnummer, so dass eine Nachverfolgung nur schwer möglich ist. Dem möchte Wirtschaftsminister Michael Glos nun einen Riegel vorschieben.

Verfasst am 21.05.2007, 12:01 | Kommentare (0)

New Economy Feeling in der Friendsfactory München

(gruendungszuschuss.de) Inzwischen sind in der Friendsfactory München mehr als drei Viertel der Räume vermietet. Der Erfolg unserer eigenen Bürogemeinschaft "Ersteetage" im Münchener Osten hat sich also auf den Münchener Westen übertragen lassen. Vermieter Gregor Gebhardt stellt zwei entgegengesetzte Trends fest…

Verfasst am 12.04.2007, 18:29 | Kommentare (0)

Mit dem Thema "Einnahme-Überschuss-Rechnung" in der Frühlingsausgabe der "startingup"

(gruendungszuschuss.de) In der Ausgabe März/April/Mai von startingup geht es unter anderem um die folgenden Themen: Boom-Markt Gesundheit & Wellness, Übersicht: Die wichtigsten Förderprogramme für 2007, die 7 Sünden der Gründung (und wie Sie sie vermeiden), Report: Gründen auf dem platten Land, Software für Null: professionelle Freeware-Programme. Außerdem können Sie dieses Mal einen Messestand zu gewinnen.

Verfasst am 23.02.2007, 09:06 | Kommentare (0)

0180er-Nummern jetzt teurer: Wie Sie bei "0900 light" sparen können

(gruendungszuschuss.de) Während die Telefongebühren auf breiter Front fallen, sind sie zum 1. Januar 2007 bei den unter großen Unternehmen verbreiteten 10805-Servicenummern von 12 auf 14 Cent pro Minute gestiegen. Die Zeitschrift c't rechnet in ihrer Ausgabe 03/07 vor, dass der Anruf bei einem Versandhaus, einer Telefongesellschaft oder einem Mietwagenunternehmen damit ein vielfaches teurer ist als ein Ferngespräch nach Rio, Bangkok oder Sidney. Sofern Sie eine Sparvorwahl wählen, können Sie jetzt sogar ins Handynetz billiger telefonieren. Die 01805 entwickelt sich laut c't zunehmend zur "0900 light" und ist unter dem Strich nicht selten sogar teurer als der Anruf bei einer solchen Premiumnummer, denn bei 01805 wird auch die Wartzeit in Rechnung gestellt. Wir beschreiben im Folgenden die Gründe und berichten, wie Sie die teuren Nummern umgehen können.

Verfasst am 07.02.2007, 09:52 | Kommentare (0)

E-Mails ohne Pflichtangaben: Vorsicht, Abmahnfalle!

(gruendungszuschuss.de) Wer in geschäftlichen E-Mails Pflichtangaben wie den vollständigen Firmennamen, die Rechtsform, den Unternehmenssitz, Geschäftsführer, Registernummer und –gericht usw. vergisst, für den kann es teuer werden. Zum Jahresanfang hat der Gesetzgeber klargestellt, dass die Pflichtangaben nicht nur in Briefen, sondern auch in E-Mails angegeben werden müssen. Wer sich daran nicht hält, riskiert eine teure Abmahnung wegen unlauteren Wettbewerbs, in bestimmten Fällen sogar Zwangsgelder des Registergerichts in Höhe bis zu 5.000 Euro. Außerdem besteht das Risiko, dass Verträge angefechtet werden und der Absender als Geschäftsführer einer GmbH uneingeschränkt haftet. Höchste Zeit also, sich eine E-Mail-Signatur zuzulegen bzw. diese zu überarbeiten.

Verfasst am 06.02.2007, 11:16 | Kommentare (0)

startingup-Winterausgabe erschienen mit folgenden Themen

In der Winterausgabe (04/2006) des Magazins für Existenzgruender und junge Unternehmen geht es unter anderem um die folgenden Themen:

- Ihr Lohn als Chef: Wieviel Gewinn müssen Sie erzielen, damit Ihr Businessplan tragfähig ist? Wie Sie Ihren kalkulatorischen Unternehmerlohn berechnen.

Verfasst am 19.11.2006, 09:30 | Kommentare (0)

Tipp: Den richtigen Namen finden / Moeglichkeit zum Gespraech mit Namensentwickler

Nach einem Pressebericht müssen rund 30 Prozent der Unternehmen innerhalb der ersten drei Jahre ihren Namen ändern. Grund sind zumeist rechtliche Probleme mit Wettbewerbern, die eine Verwechslungsgefahr sehen und die Neulinge per Abmahnung zu einer Unterlassungserklärung zwingen. Dabei kommen nicht nur erhebliche Rechtsanwaltskosten auf sie zu, sondern Sie müssen Ihre Firma möglicherweise unter einem neuen Namen erst wieder bekannt machen. Andererseits kann ein geschickt gewählter Name Ihr erster Marketingcoup sein.

Verfasst am 26.10.2006, 15:37 | Kommentare (0)

Die fuenf wichtigsten Tipps gegen Spam-Mails

Mehr als 80 Prozent der Mails, die wir täglich abrufen, ist Spam. Ein DSL-Anschluss lohnt sich allein schon deshalb, weil das Herunterladen der Müllmails dann ein wenig schneller funktioniert. Geht es Ihnen auch so?

Verfasst am 26.10.2006, 15:04 | Kommentare (0)

Besichtigen Sie die Friendsfactory online: Fotos von Muenchens groesster Buerogemeinschaft / ab November auch in Nuernberg

Als vor einigen Wochen die Bauarbeiten begannen, berichteten wir hier im Newsletter erstmals über Münchens wohl größte Bürogemeinschaft mit Platz für 60 Start-ups. Jetzt ist das Gebäude frisch renoviert, überall liegt frisch verlegter anthrazitfarbener Nadelfilz, die Wände riechen nach frischer Farbe, alles ist neu verkabelt, so dass Sie nur noch Laptop und Telefon einzustöpseln brauchen. Die ersten Mieter sind bereits eingezogen und wer eines der preisgünstigen Büros ab 280 Euro haben möchte, muss sich sputen, denn die kleinsten und somit preisgünstigsten Büros sind schon fast alle vergeben. Es gilt "first come, first serve."

Verfasst am 26.10.2006, 14:17 | Kommentare (0)

Ein kleines, praktisches Geschenk fuer Sie!

Seit Beginn meiner Selbständigkeit bastle ich jedes Jahr einen Jahresplaner – nicht einen großen für die Wand, sondern einen, der auf eine Bildschirmseite passt und trotzdem das ganze Jahr auf einen Blick zeigt. Denn für das längerfristige Vorausplanen von Urlaubszeiten, Messeterminen, Geschäftsreisen, Projekten, Abgabeterminen, Workshops usw. ist die Darstellung in Outlook leider viel zu unübersichtlich.

Verfasst am 26.10.2006, 11:45 | Kommentare (1)

Technik-Tipp: So sichern Sie Ihr WLAN gegen Missbrauch

Betreiben Sie in der Arbeit oder zuhause ein drahtloses Netzwerk? Die nötige Hardware erhalten Sie beim Bestellen eines neuen DSL-Anschlusses oft für wenig Geld als Dreingabe. Nicht so einfach ist es aber, das Netzwerk abzusichern. Das ist aber wichtig, damit nicht Fremde auf Ihre Kosten im Internet surfen oder schlimmer noch auf die Daten in Ihrem Computer zugreifen können. Zudem wurde vor kurzem in einem Gerichtsurteil festgestellt, dass wer ein ungesichertes WLAN betreibt, über das Dritte ungesetzliche Dinge tun, mit haftet (siehe Zeitschrift c't Nr. 20 vom 18.09.2006, S. 52).

Verfasst am 21.09.2006, 13:51 | Kommentare (0)

Tipp Unternehmerwissen: Warum zahlen meine Kunden nicht?

Es ist unangenehm, Kunden auf offene Rechnungen anzusprechen, deshalb warten wir oft viel zu lange damit. Versuchen Sie zeitnah herauszufinden, was tatsächlich hinter einer verspäteten Zahlung steckt. Nur so können Sie Zahlungshinternisse aus dem Weg räumen und Ausreden enttarnen.

Verfasst am 19.09.2006, 00:03 | Kommentare (0)

Antidiskriminierungsgesetz: Auch Auswirkungen auf Existenzgruender und Selbstaendige

(gruendungszuschuss.de) Am 18. August 2006 ist das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft getreten, das schon seit längerer Zeit unter dem Namen "Antidiskriminierungsgesetz" diskutiert wurde. Kontrovers ist das Gesetz vor allem wegen der zusätzlichen Bürokratie, die es Unternehmen aufbürdet. Selbst wenn Sie gar nicht vorhaben, Mitarbeiter anzustellen, lohnt es sich, die Grundzüge des Gesetzes zu verstehen – Sie können nämlich auch dann auf unterschiedlichste Weise betroffen sein.

Verfasst am 18.09.2006, 11:10 | Kommentare (1)

Umbenennung von ueberbrueckungsgeld.de in gruendungszuschuss.de erfolgreich / Neuer Slogan: "Jeder ist Unternehmer"

Selbst überrascht war ich, wie reibungslos der Namenswechsel von ueberbrueckungsgeld.de zu grundungszuschuss.de geklappt hat, den wir zeitgleich mit dem Inkrafttreten des neuen Förderinstruments vollzogen haben. Von einem Tag auf den anderen fragten die Anrufer am Telefon plötzlich nicht mehr nach ueberbrueckungsgeld.de, sondern nach gruendungszuschuss.de. Ich hätte mit mehr Problemen und Verwirrung gerechnet. Selbst die, die von der Namensänderung noch nichts gehört hatten (und das waren sehr wenige), empfanden es als pure Selbstverständlichkeit, dass wir uns in gruendungszuschuss.de unbenannt haben, so als hätte die Registrierungsstelle DENIC den Namen für uns freigehalten… Ja, wie wollen Sie sich denn sonst nennen?

Verfasst am 17.09.2006, 18:45 | Kommentare (0)

Lebe Deinen Traum - wir suchen Mutige!

Ich bin zutiefst überzeugt davon: Jeder Traum kann Wirklichkeit werden, man muss es nur wirklich wollen. Egal, ob Sie sich mit einer spektakulären Geschäftsidee selbständig machen, als Schauspieler nach Hollywood oder als Biobauer aufs Land wollen. Alles ist möglich, wenn Sie Ihr Ziel genau kennen, den kürzesten Weg nehmen, fehlende Voraussetzungen durch Ihre Begeisterung kompensieren und sich Unterstützung von anderen sichern. In Zusammenarbeit mit einer Filmproduktion suchen wir Menschen, die sich entschieden haben, ihren Traum zu verwirklichen und zwar ganz konkret jetzt in den nächsten Wochen und Monaten.

Verfasst am 16.09.2006, 00:45 | Kommentare (0)

Gleich drei neue Buecher - ich war fleissig!

Puh, die letzten Wochen waren anstrengend – dafür kommen diesen Monat gleich drei neue Bücher in den Handel.

a) Jetzt sind Sie Unternehmer. Was Sie von Anfang an wissen müssen

b) Stern-Ratgeber Businessplan. 2. Auflage

c) Gründungszuschuss und Einstiegsgeld. Erfolgreich selbständig mit Geld vom Staat

Verfasst am 15.09.2006, 16:53 | Kommentare (0)

StartingUp / Herbstausgabe

In der gerade erschienenen Herbst-Ausgabe von startingup geht es um die folgenden Themen: Der neue Gründungszuschuss / Werbebriefe schreiben / Der richtige Marketing-Mix für Existenzgründer / Gründen im Team / Gründerstory: Vom Unternehmensberater zum Kaffeeröster / Trends und Geschäftschancen im Dienstleistungssektor / Teilzeit-Selbständige / High-tech-Startups / Fit fürs Bankgespräch / Adressbuch-Mafia – So schützen Sie sich / Marktforschung mit wenig Geld

Verfasst am 15.09.2006, 15:37 | Kommentare (0)

Werbung mit kleinem Budget - Expertendiskussion in Muenchen

Werbung mit kleinem Budget – Welche Möglichkeiten haben kleine und mittlere Unternehmen durch Werbung die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu gewinnen? Ein hochkarätig besetztes Expertenpodium diskutiert am Donnerstag, 21.9. zu diesem Thema in den Räumen der BAW, wo wir auch unsere Workshops abhalten. Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist jedoch vorab online eine Anmeldung erforderlich.

www.baw-online.de/konzept/expertenpodien.php?detail_id=39

Verfasst am 14.09.2006, 11:42 | Kommentare (0)

Zehn Tage Unternehmer zur Probe fuer 500 Euro

UnternehmerGrün, der Bundesverband der grünen Wirtschaft, bietet "UnternehmerPraktika" in ausgewählten kleinen und mittleren Unternehmen an, vor allem natürlich bei Mitgliedsbetrieben des Verbands. Das Praktikum umfasst zehn Arbeitstage innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen. Die Idee: Als Unternehmer auf Probe erleben Sie betriebliche Abläufe im unmittelbaren Kontakt zu einem erfahrenen Unternehmer. Dabei wird bewusst eine andere Branche gewählt als die, in der gegründet werden soll. Denn: Kein Unternehmer will künftige Wettbewerber heranziehen und ihnen gegenüber Geschäftsgeheimnisse offen legen. Zudem resultiert der Lerneffekt gerade im Transfer guter Ideen auf die eigene Branche.

Verfasst am 06.09.2006, 10:18 | Kommentare (1)

Neuer Name: Aus ueberbrueckungsgeld.de wird gruendungszuschuss.de

(ueberbrueckungsgeld.de) Wenn am Dienstag, 1. August der neue "Gründungszuschuss" das Überbrückungsgeld und die Ich-AG ablöst, werden auch wir unseren Namen ändern: Wir haben uns die Domain gruendungszuschuss.de gesichert, damit uns auch künftig jeder, der verlässliche Informationen rund um das Thema Gründungsförderung sucht, schnell finden kann.

Verfasst am 24.07.2006, 17:32 | Kommentare (1)

Friendsfactory: Bueros fuer 60 Start-Ups ab 280 Euro/Monat

ff-blow-up 300breit.jpg"Coming soon … right here …" – im Stil eines Filmplakats kündigt ab heute ein 6,50 Meter hohes und 4,50 Meter breites Riesenposter die neueste und wahrscheinlich größte Bürogemeinschaft Münchens an: Die Friendsfactory in der Landsberger Strasse 191 wird 60 Start-Ups und Jungunternehmern den Start in die Selbständigkeit vereinfachen. Einen eigenen Raum gibt es schon ab 280 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) – und zwar inklusive aller Nebenkosten, sogar der Internetzugang ist im Preis inbegriffen. Besonders gründerfreundlich sind die kurzen Kündigungsfristen: Wenn es mit der Selbständigkeit nicht so läuft wie geplant, kann man auch schnell wieder ausziehen.

Verfasst am 24.07.2006, 15:33 | Kommentare (0)

Zwischen brotloser Kunst und freiem Unternehmertum

So lautet der Untertitel einer neuen Studie über selbständige Künstler in Deutschland. Gut 400 Betroffene haben Caroline Dangel und Professor Michael-Burkhard Piorkowsky vom Institut für Haushalts- und Konsumökonomik (Universität Bonn) befragt. Es ist die erste Untersuchung dieser Art seit mehr als 30 Jahren. Die Süddeutsche hat am Donnerstag auf ihrer ersten Seite über die Studie berichtet.

Verfasst am 22.06.2006, 09:12 | Kommentare (0)

startingup - Magazin für Existenzgruender und junge Unternehmen / Sommerausgabe

In der Sommer-Ausgabe von startingup geht es um die folgenden Themen: Alles rund um die Erstellung eines Businessplans / Umsatz-Prognose ohne Hexerei / Wie Städte Gründern finanziell unter die Arme greifen / Wie zwei Gründer mit innovativen, digitalen City-Reiseführern durchstarten / Die optimalen Methoden, um per Abschreibung über Jahre hinweg Geld zu sparen / „Notlösungen wollen wir nicht fördern“: Interview mit Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit / "Fettnäpfchen gekonnt umgehen": So vermeiden Sie Fehler im Umgang mit Ihren Geschäftspartnern und Kunden / Wie Sie durch Empfehlungsmarketing günstig und effektiv Kunden an sich binden können / Wie Sie durch gekonnte Pressearbeit Ihren Weg in die Medien finden

Verfasst am 15.06.2006, 17:15 | Kommentare (0)

Arte-Gruenderserie: Was ist aus den "Mutigen" geworden?

(ueberbrueckungsgeld.de) Schon fast drei Monate ist es her, dass wir hier im Newsletter/Weblog die fünfteilige Dokusoap "Die Mutigen" empfohlen haben. Sie hat spannend und bewegend das Schicksal von vier Gründern beziehungsweise Gründungsteams dargestellt und soll demnächst auf Bayern 3 wiederholt werden.

Verfasst am 17.05.2006, 00:45 | Kommentare (0)

Gute Gruender, schlechte Gruender

(ueberbrueckungsgeld.de) Letzte Woche lief - wie von uns angekündigt - auf Arte die Gründerdokumentation "Die Mutigen". Der Kultursender Arte verfolgte die vier Gründerteams um Anja, René, Fritz und Fabrice ein Jahr lang bei ihren ersten Schritten in die Welt der Unternehmer.

Verfasst am 13.03.2006, 22:41 | Kommentare (0)

Was jede(r) Selbstaendige wissen muss

Welche Hard- und Software brauche ich als Selbständiger? Wie verschaffe ich mir mit geringen Kosten einen professionellen Auftritt? Was muss alles auf einer Rechnung stehen, damit sie anerkannt wird? Wie hefte ich die ganzen Belege ab, damit ich anschließend möglichst wenig Arbeit habe? Darf ich die Umsatzsteuervoranmeldung selbst abgeben? Was ist bei der Zusammenarbeit mit dem Steuerberater zu beachten? Wie treibe ich unbezahlte Rechnungen ein? Wie verwalte ich Kundenkontakte professionell? Und wie schaffe ich das alles in der mir zur Verfügung stehenden Zeit?

Verfasst am 06.03.2006, 19:11 | Kommentare (1)

TV-Tipp: "Die Mutigen" (ARTE, 6.-10. Maerz, jeweils um 20.15 Uhr)

(uebebrueckungsgeld.de) Das Lebensgefühl einer ganzen Generation wollen sie auffangen, am Beispiel von vier Unternehmensgründungen in und um München. Das Autorenteam Marc Haenecke und Dominique Klughammer (Bayerischer Fernsehpreis 2004) hat lange nach den passenden Gründern gesucht (vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an entsprechende Aufrufe in unserem Newsletter) und sie dann anderthalb Jahre lang mit der Kamera begleitet. Herausgekommen ist eine ebenso bewegende wie humorvolle Dokusoap, die ab Montag zu bester Sendezeit an fünf aufeinanderfolgenden Abenden auf ARTE ausgestrahlt wird (jeweils 20.15 bis 20.40 Uhr).

Verfasst am 27.02.2006, 18:38 | Kommentare (0)

Am 22.3.06 startet neuer Workshop: "Werkzeugkasten fuer Gruender und Selbstaendige"

(ueberbrueckungsgeld.de) Am 22. März hat in München unser neuer Workshop "Werkzeugkasten" Premiere. In diesem Workshop lernen Sie das Handwerkszeug, das jeder Selbständige beherrschen muss.

Verfasst am 08.02.2006, 20:36 | Kommentare (2)

Ein kleines, praktisches Geschenk fuer Sie!

Seit Beginn meiner Selbständigkeit bastle ich mir jedes Jahr einen Jahresplaner – nicht einen großen für die Wand, sondern einen, der auf eine Bildschirmseite passt und trotzdem das ganze Jahr auf einen Blick zeigt. Und das finde ich so praktisch, dass ich dachte: Vielleicht geht es Ihnen genau so und Sie fänden das auch nützlich.

Verfasst am 24.12.2005, 18:01 | Kommentare (4)

Wir sponsorn vier Gruender & Selbstaendige: Lernen Sie E-Marketing von den Besten - wir schiessen insgesamt 6.600 Euro zu.

Ende April 2006 wird ueberbrueckungsgeld.de drei Jahre alt. Innerhalb kürzester Zeit sind wir zu einer der bekanntesten Webseiten in Deutschland rund um die Themen Ich-AG, Überbrückungsgeld, Businessplan-Erstellung und Networking geworden. Weil unser Erfolg maßgeblich auf gekonntem Onlinemarketing beruht, wollen wir vier Gründern bzw. Selbständigen dabei helfen eine Zusatzqualifikation in diesem Bereich zu erwerben, die am 28. April 2006 beginnt.

Verfasst am 04.12.2005, 15:39 | Kommentare (0)

Neues zum Thema Pressearbeit fuer Gruender und Selbstaendige

(ueberbrueckungsgeld.de) Pressearbeit geschieht heute immer weniger via Pressemappe, Post und Pressekonferenz. Vielmehr spielen E-Mail, Webseite und Telefon zunehmend die entscheidende Rolle – und können helfen, viel Geld zu sparen. Aber wie gestaltet man eine Pressemitteilung, die per E-Mail versendet werden soll? Wie baut man einen Verteiler auf? Was bringen PR-Seiten wie ots, pressrelations, openpr oder Businessportal24, über die bestehende Presseverteiler genutzt werden können? Lohnen sich Aufwand und Kosten? Was gehört in den Pressebereich der eigenen Webseite und wie bringen Sie Journalisten dazu, sich dort "selbst zu bedienen"?

Verfasst am 03.11.2005, 19:14 | Kommentare (0)

Unsere neue Buerogemeinschaft: Auf 1.000 m2 viel Platz fuer Kreativitaet!

(ueberbrueckungsgeld.de) Jetzt haben wir eine Nachfolgelösung für unsere "Existenzgründer-WG" gefunden. Vielleicht kennen Sie schon die Geschichte: Bis vor kurzem haben wir eine Bürogemeinschaft am Münchener Stachus betrieben. Gründer und Selbständige konnten in der Bayerstrasse für wenig Geld einen Schreibtisch mitten im Herzen von München mieten. Leider lief der Mietvertrag vor wenigen Wochen aus.

Verfasst am 03.11.2005, 19:12 | Kommentare (1)

foerderland.de mit neuer Optik und zusaetzlichen Menuepunkten

Unsere Mannheimer Partnerseite foerderland.de hat die bereits vor wenigen Monaten überarbeitete Webseite nochmals relauncht. Auf der Startseite empfangen Nachrichten zu Existenzgründung und Unternehmertum die Besucher. Neue Rubriken wie "Veranstaltungen" sind hinzugekommen und das nutzerfreundliche Menü macht es jetzt noch einfacher, die relevanten Inhalte zu finden.

Verfasst am 17.08.2005, 00:20 | Kommentare (0)

Das Sommerloch: PR-Chance fuer Gruender und Selbstaendige

Momentan ist Saure-Gurken-Zeit für Zeitungen und andere Medien. Selbst der Bundestagswahlkampf wird erst in einigen Wochen so richtig heiß – wenn das Wetter wieder ein wenig abgekühlt ist. Die Journalisten klagen, wie schwierig es ist, die Seiten zu füllen.

 

Was anderen als Problem erscheint, sollten Sie als Unternehmer als Chance begreifen: Das Sommerloch ist Ihre Chance in die Zeitung zu kommen, auch wenn Ihre Pressemitteilung zu anderen Jahreszeiten geringere Veröffentlichungschancen hätte.

Verfasst am 29.07.2005, 11:05 | Kommentare (0)

Im Fernsehen: Focus-TV über richtigen Umgang mit Arbeitsagentur

Bei unseren Workshop-Teilnehmern sind die Tipps "Wie denkt das Arbeitsamt?" besonders beliebt. Wir versetzen uns für einige Minuten in das Gegenüber auf der anderen Seite des Schalters. Was will und muss der Mitarbeiter der Arbeitsagentur im Gespräch erreichen? Was ist für ihn ein rotes Tuch?

Mit ein wenig Verständnis für die andere Seite und einigen Tricks kann man die Gesprächsatmosphäre verbessern und dafür sorgen, dass man selbst fair und respektvoll behandelt wird und es gar nicht erst zu einem Konflikt kommt. Und das ist wichtig: Denn letztlich sitzt die Arbeitsagentur fast immer am längeren Hebel.

Verfasst am 05.04.2005, 10:50 | Kommentare (0)

Bahnfahren - So lassen Sie das komplizierte Preissystem hinter sich!

Sind Sie auch mal wieder mit dem Auto gefahren, obwohl Sie eigentlich gerne umweltfreundlich mit der Bahn reisen würden? Leider sind die normalen Bahnpreise unerschwinglich und die Supersparpreise immer schon weg (oder mit 1 Stunde Umweg verbunden).

Wer trotzdem weiter Bahnfahren möchte, sollte in den sauren Apfel beißen und eine Bahncard 50 kaufen. Dann gibts 50 Prozent auf die regulären Preise. Und vor allem kann man dann das ganze komplizierte Preissystem vergessen und endlich wieder fahren, wann man mag. So wie früher.

Verfasst am 08.03.2005, 09:25 | Kommentare (0)

Nehmen Sie sich den Druck beim Handy-Kauf

Kennen Sie auch diese Situation: Ihr Handy-Vertrag läuft aus, aber eigentlich brauchen Sie gar kein neues. Oder das Handy, das Sie sich eigentlich wünschen kommt erst in einigen Wochen auf den Markt. Und Sie sind sich nicht sicher, ob sich bei Ihrem Gesprächsvolumen überhaupt ein teurer Laufzeitvertrag lohnt?

Verfasst am 16.01.2005, 11:41 | Kommentare (2)