Blog: News & Tipps

Büro & Technik

Neues Buch: Verkaufen heißt Zuhören – So fragen Sie sich zum Auftrag


Viele Selbständige betrachten Verkaufen als notwendiges Übel. Sie empfinden es als unangenehm, sich selbst und ihre Leistungen anzupreisen. Doch das ist häufig gar nicht nötig. Führen Sie ein Verkaufsgespräch wie ein guter Arzt seine Behandlung: Stellen Sie punktgenau die richtigen Fragen, ermitteln Sie die Bedürfnisse des Kunden und erarbeiten Sie mit ihm, wie das maßgeschneiderte Angebot aussehen muss, mit dem er seine Probleme lösen kann.

Sie drängen sich nicht auf, sondern helfen dem Kunden durch Ihre Beratung, die richtigen Antworten zu finden. Der Kunde wird Sie als Ratgeber schätzen lernen. Und Sie selbst werden schnell Freude an dieser Art des Verkaufens entwickeln und deutlich erfolgreicher aus Verkaufsgesprächen hervorgehen.

Damit dies gelingt, müssen Sie vor allem eines tun: die richtigen Fragen stellen und zuhören! Das ist keineswegs so einfach, wie es sich anhört. Dazu gehört zum Beispiel auch die Fähigkeit, im richtigen Moment zu schweigen, den Kunden nicht mit Verkaufsargumenten zu überschütten, sondern geduldig zu warten, bis er die für ihn wirklich entscheidenden Punkte anspricht.

Verkaufsprofi Joachim Skambraks zeigt im neuesten Buch unserer Reihe „jeder-ist-unternehmer“, wie Selbständige Kunden für sich gewinnen, Einwänden begegnen und durch taktisch kluges Vorgehen Ihre Verkaufsergebnisse um ein Vielfaches steigern können.

Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Bestellmöglichkeit finden Sie unter:
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=661

Verfasst von Andreas Lutz am 18.03.2009 18:44
http://www.gruendungszuschuss.de/?id=163&showblog=2647

Kommentare schreiben





Bitte bestätigen Sie Ihre
Eingabe mit dem
angezeigten Code: